Private Internetseite von Rudolf Posselt.

 

Kaufbeuren, den 07. April 2022

 

Die katastrophale Niederlage

der Deutschen Gesundheitspolitik

 

Deutschland hat im Jahr 2021 über 80000 Tote mehr als im Jahres-Durchschnitt der Jahre vor Corona 2016 bis 2019. Schweden hat mit hochgerechneten Todesfällen auf die Einwohnerzahl Deutschlands über 20000 Tote weniger im gleichen Zeitraum. So einen massiven, gewaltigen Unterschied zwischen Deutschland und Schweden hat es noch nie gegeben. Was ist die Ursache?

 

Der Beweis: die amtlichen Sterbedaten des Bundesamtes für Statistik.

 

Werte Sterbedaten Deutschland/Schweden.pdf

 

Werte Sterbedaten ausführlich.xlsx

 

 

Ich bin angeklagt wegen Volksverhetzung und Verharmlosung des Holocaust.html

 

Vera Sharav zu Covid- und Nazi-Verbrechen

 

Gesundheitsminister Holetschek, LMU-München, stoppt Impf-, u.Maskenpflicht.pdf

 

 

Schweden ist erfolgreich

ohne Impf-, Maskenpflicht und Lockdown! Deutschland versagt mit

dramatisch vielen Todesfällen!

 

Werte Gesundheitsminister, die amtlichen Sterbedaten des Bundesamtes für Statistik beweisen, dass der angeblich gefährliche Weg der Schweden auf Lügenpropaganda von Medien, Funk und Fernsehen beruhen. Alle verantwortlichen Gesundheitsminister sollten nun öffentlich bekunden: Es tut uns leid dass ca. 80000 oder mehr Menschen wegen unseren falschen Maßnahmen vorzeitig gestorben sind, da wir leider auf die Lügenpropaganda von Medien, Funk, und Fernsehen, sowie Herrn Dr. Wieler und Dr. Drosten hereingefallen sind.

 

2016 und 2017 war Deutschland noch besser als Schweden. Wegen 30000 Toten mehr oder weniger kann man ja noch beide Augen zu machen. Doch mit über 100000 Toten mehr als Schweden; diese kathastrophalen Niederlage des deutschen Gesundheitssystems gegenüber Schweden muß nun ordentlich untersucht werden. Nach den Sterbedaten des Bundesamtes für Statistik haben die harten Maßnahmen in Deutschland nicht geschützt, sondern getötet haben. Werte Gesundheitsminister an der Impfrate kann dieser dramatische Unterschied nicht liegen. Schweden hat eher weniger Impfungen als Deutschland:

 

https://de.statista.com/statistik/daten/studie/1203308/umfrage/impfstoffabdeckung-der-bevoelkerung-gegen-das-coronavirus-nach-laendern/

 

Herr Lauterbach, Herr Holetschek bevor Sie wieder mit neuen einschränkenden Maßnahmen oder Impfpflichten drohen, erkunden Sie bitte, warum ist die schwedische Gesundheitspolitik der deutschen haushoch überlegen?

 

Sind in Deutschland so massiv überdurchschnittliche viele Menschen wegen Maskenpflicht und Lockdown gestorben? Oft habe ich gehört die Schweden brauchen keine Maskenpflicht, denn die sind so vernünftig und tragen sie freiwillig. Doch gleichzeitig habe ich gesehen, wie in Deutschland alle mit Masken in Geschäften unterwegs waren, während in Schweden nur eine Minderheit Masken trugen.

 

 

 

Haben die Schweden mildere Impfdosen bekommen?

 

Sind in Deutschland so viele wegen falschen Therapien gestorben, da zu viele Mediziner befehlstreu falsche Therapieempfehlungen der WHO und Big-Pharma befolgt haben?

 

Haben aus Angst vor der Einrichtungs-bezogenen Impfpflicht und der drohenden allgemeinen Impfpflicht zu viele gute Ärzte und Pflegekräfte Deutschland verlassen oder ihren Beruf aufgegeben?

 

Gibt es in Deutschland mehr finanzielle Anreize, als in Schweden, Menschen falsch zu behandeln, wie z.B. mehr Geld für Covid-Diagnosen und Covid-Totenscheine?

 

https://www.ardmediathek.de/video/mittagsmagazin/corona-impffolgeschaeden-ausreichend-erfasst/das-erste/Y3JpZDovL2Rhc2Vyc3RlLmRlL2FyZC1taXR0YWdzbWFnYXppbi84MjI3MTBlNy0zNzQzLTQzOWItOTI1OS1lM2JiMGE5ZDE2ODU

 

Warum hören Sie nicht auf unsere anerkannten Experten wie Dr. Wodarg, Dr. Köhnlein, Prof. Bhakdi...., sondern auf das RKI und Herrn Drosten welche bereits bei der Schweinegrippe ständig falsche Empfehlungen verkündet hatten?

 

Herr Lauterbach, Herr Holetschek bitte gehen Sie diesen Fragen gründlich nach, oder wollen Sie sich zum Wohle von Big-Pharma weiterhin vieler unnötiger Sterbefälle schuldig machen!

 

Werte Sterbedaten Deutschland/Schweden.pdf

 

Werte Sterbedaten ausführlich.xlsx

 

 

 

Herr Lauterbach, Herr Holetschek, selbst wenn diese so genannten Schutzmaßnahmen ein Leben retten könnten jedoch dafür 2 Leben töten, dann sind diese Maßnahmen ein Irrsinn. Ohne seriösen Daten kann doch kein Mensch sich verantwortungsbewusst für oder gegen die Impfung entscheiden. Entscheidend ist die Gesamtsterblichkeit und nicht die Anzahl der angeblichen Covid-Toten oder Covid-Erkrankten. Stoppen Sie endlich diese verantwortungslose auf Schwurbeldaten basierende Angstpropaganda!

 

Impfstatus unbekannt, innerhalb 2 Wochen nach der Impfung verstorben, bereits mehrfach auf Covid geimpft, jedoch Immunschutz nicht als vollständig anerkant oder bereits wieder aberkannt. All diese geimpften Personen wurden häufig oder sogar fast immer einfach zu den Ungeimpften gezählt. Mit dieser betrügerischen Zählweise haben Regierung und Medien behauptet dies ist eine Pandemie der Ungeimpften. Jetzt wo die Mehrheit geimpft ist und vor allem Geimpfte an Covid erkranken und wegen Impfschäden die Krankenbetten belegen, kann dieser Betrug nicht mehr verheimlicht werden.

 

Immer wieder lese ich in den Medien Politiker und Sportler müssen wegen Covid-Erkrankung in Quarantäne. Ich bin 73 Jahre alt, weder gegen Grippe, noch gegen Covid geimpft und war seit Corona keinen einzigen Tag krank. Auch vor Corona war ich noch nie wegen einer Infektionskrankheit im Krankenhaus. Trotzdem gibt es verantwortungslose Politiker, die eine Impfpflicht befürworten, obwohl viele geimpfte Politiker an Covid erkranken.

 

Von Big-Pharma gesponserte Ärzte und Wissenschaftler sagen die Impfung würde schützen. Doch deren Schutzbehauptungen beruhen auf Betrugsdaten, bei denen ein und Mehrfachgeimpfte als Ungeimpfte gezählt werden.

 

Verantwortungsbewusste Ärzte lehnen die Impfung ab oder weigern sich sogar zu impfen, da diese mit ihrem Gewissen nicht vereinbaren können, bei diesem Betrug mitzumachen. Wir Bürger müssen daher davon ausgehen, dass zur Zeit ein weltweites globales Verbrechen statt findet, welches immer noch von der Mehrheit der Politiker, Ärzte und Wissenschaftler geduldet wird.

 

Ich habe bereits mehrfach bei Politikern und Klinikleitungen um seröse verwertbare Daten gebeten.

 

Werte Politiker in Deutschland sínd 2021 wegen dieser falschen so genannten Covid-Schutzmaßnahmen über 80.000 Menschen mehr verstorben als im Jahresdurchschnitt der Jahre 2016 - 2019 vor Corona. Länder ohne oder mit milden Maßnahmen haben keine oder eine weit geringere Übersterblichkeit. Dies ist der eindeutige Beweis. Die Maßnahmen haben nicht geschützt, sondern getötet. Die Menschen sind nicht überwiegend an Covid verstorben, sondern an falschen Therapien und der Angstpropaganda. Um beweisen zu können, ob die Covid-Injektion schützt oder tötet brauchen wir endlich seriöse Daten:

 

1. Wie viele vollständig Geimpfte erkranken oder sterben mit oder an Covid.

 

2. Wie viele ein und mehrfach Geimpfte, jedoch als nicht vollständig immunisiert anerkannt, erkranken oder sterben an oder mit Covid.

 

3. Wie viele 0 mal gegen Covid Geimpfte erkranken oder sterben an oder mit Covid.

 

4. Wie viele 0 mal gegen Covid und 0 mal gegen Influenza Geimpfte erkranken oder sterben an oder mit Covid.

 

5. Wie viele mit Impfstatus unbekannt erkranken oder sterben an oder mit Covid.

 

6. Wie hoch ist das durchschnittliche Sterbealter dieser fünf Personengruppen im Vergleich zum durchschnittlichen Sterbealter aller Verstorbenen.

 

Politiker welche eine Impfpflicht fordern, ohne dass diese zu vor genannten Daten ermittelt werden, sind verantwortungslos. Diese so genannten Schutzmaßnahmen, welche bisher auf Grund unwissenschaftlicher Schwurbeldaten verordnet wurden, haben meiner Meinung nach über 80.000 Menschen im Jahr 2021 und zusätzlich weiteren über 50.000 Menschen des Jahres 2020 in Deutschland getötet.

 

Gesunde Menschen wären das Todesurteil von Big-Pharma. Politiker welche Subventionen an Big-Pharma vergeben, zwingen diese Medikamente und Impfstoffe zu entwickeln, welche die Menschen kronisch krank machen. Diese falsche Politik mit Kosten von bereits über 300 Milliarden Euros schützt nicht sondern tötet Menschen und zerstört den Wohlstand der Bürger und deren Nachkommen.

 

Auf Grund unseres wirtschaftlichen Erfolges hat Deutschland die Ostgebiete ohne Krieg von Russland zurückbekommen. Wenn Deutschland so dumm ist und mit unsinnigen tödlichen Pharmaausgaben seinen Wohlstand zerstört, brauchen sich die deutschen Bürger nicht wundern, wenn Deutschland sowohl von Russland wie von USA und oder China zerbobt wird.

 

https://auf1.tv/stefan-magnet-auf1/neueste-erdrueckende-beweislage-covid-impfung-brandgefaehrlich

 

https://auf1.tv/nachrichten-auf1/corona-fakten-covid-impffolgen-sind-immer-schwerer-zu-vertuschen

 

Esfeld.mp4

 

SeehLaut1.mp4

 

UkraineGysi.mp4

 

 

https://auf1.tv/eingeschenkt-tv-auf1/dj-happy-vibes-emotionale-rede-nach-4-jahren

 

MonitorBodo.mp4

 

-------------------------------

 

Berlin Polizei stoppt Warnung von

Vera Sherav(Holocaust-Überlebende)

https://eingeschenkt.tv/montag-ist-spaziertag-eingeschenkt-tv-mit-euch-auf-der-strasse/

 

Aüßerst beschämend deutsche Politiker planen schon wieder Verbrechen gegen Juden

 

 

Kaufbeuren, den 02. Februar 2022

Wegen harten unsinnigen Corona-Schutzmaßnahmen und Massenimpfungen hat

Deutschland in den Jahren 2020 und 2021

über 130000 zusätzliche Tote.

Schweden hat im Jahr 2021

keine Übersterblichkeit

Deutschland eine extrem hohe mit 4 mal so viel zusätzlichen Toten als bei der schlimmen Grippewelle 2018. Warum berichten Staatfunk- und Fernsehen nicht darüber?

 

Habe ich richtig verstanden?

Du hast bereits eine oder mehr Covid-Impfungen und stirbst. Der Impfschutz ist jedoch bereits abgelaufen, deshalb bist Du ein Ungeimpfter Covid-Toter. Du stirbst innerhalb 2 Wochen nach der Impfung. Du bist ebenfalls ein ungeimpfter Covid-Toter, da der Impfschutz noch nicht eingetreten ist. Du wirst als Gesunder vom Auto totgefahren, hattest jedoch bereits einen positiven Covid-Test. Du bist ein Ungeimpfter Covid-Toter!

 

So verwandelt man die Pandemie der Geimpften in eine Pandemie der Ungeimpften und fordert mit diesem klar erkennbaren Betrug eine Impfpflicht. Der Mediziner und Schweizer Bundespräsident Cassis sagt: dies ist so in Ordnung, denn die WHO hat dies so angeordnet.

 

BundespräsidentCassis.mp4

 

So wie ich das mitbekommen habe, findet die Mehrheit der Mediziner diese Zählweise richtig oder steckt den Kopf in den Sand. Meine Meinung dazu ist: Mediziner, welche diese Zählweise in Ordnung finden, bei dieser Zählweise mit machen, und auf Grund solcher Daten eine Impfpflicht empfehlen, sollte man die Approbation entziehen. Auch wenn man in Deutschland den Gesundheitsämtern mehr Spielraum gibt, erhält man auf diese Art keine wissenschaftlich verwertbaren Daten. Um eine vernünftige Impfentscheidung treffen zu können, brauche ich folgende 5 Kriterien:

 

1. vollständig auf Corona geimpft

2. ein oder mehrmals geimpft, 

  jedoch nicht als vollständig anerkannt.

3. vollständig ungeimpft auf Corona

4. vollständig ungeimpft auf Corona und Influenza

5. Impfstatus unbekannt.

 

 

Was hat Schweden besser gemacht? Warum sind in Ländern mit niedrigen Impfquoten die Kliniken wenig oder normal belastet. In Ländern mit hohen Impfquoten die Kliniken überlastet.

 

Auf diese Fragen und zu diesem Betrug hätte ich gern eine Antwort.

 

Meine Mails an Ministerien

 

Briefe an Ärzte, Kliniken, Politiker und Organisationen

 

Werden die zuständigen Politiker antworten oder beharren sie weiterhin auf ihren tödlichen so genannten Schutzmaßnahmen? Sind unsere Politiker inzwischen geistig so verwirrt, dass sie unfähig sind, diesen kritischen Fragen nachzugehen? Vermutlich liegt es an den Fallpauschalen. Wer bei dem Betrug mit macht, bekommt mehr Geld und dieses Geld ist zum Überleben der Klinik notwendig. Oder habe ich mich geirrt? Gibt es bereits die Gruppierung vollständig ungeimpft? Wegen Sondervergütungen ist die Intensivbettenlüge entstanden. Ich hoffe auf eine Antwort!

SeehoferLauterbach.mp4

Es zeigt sich dass, die Kritiker welche von Funk- und Fernsehen diffamiert wurden, recht hatten. Lockdown und Impfungen schützen nicht, sondern sie töten. Immer mehr Bürger gehen auf die Straße und fordern die Regierenden auf, dieses weltweite Verbrechen zu stoppen. Wo sind die Staatsanwälte, die Dr. Wieler und Dr. Drosten verklagen? Es wird Zeit, dass die Politiker, Ärzte und Medienvertreter, welche nicht aktiv bei diesem Verbrechen mit gemacht haben, sondern einfach nur zu dumm waren, dieses Verbrechen zu erkennen, ihre Dummheit dem Bürger eingestehen.

 

SonjaReitz.mp4

Suizid.mp4

https://eingeschenkt.tv/montag-ist-spaziertag-eingeschenkt-tv-mit-euch-auf-der-strasse/

 

FrontlineDok.MP4

Die Aids-Lüge.mp4

dr_lanka_virusende-.mp4

--------------------------------------------------------

 

Kaufbeuren, den 28. Januar 2022

Sterbedaten beweisen, die so genannten Schutzmaßnahmen und Impfungen haben uns nicht geschützt, sondern über

130000 Menschen in Deutschland getötet.

 

Gegenüber dem Durchschnitt der Jahre vor Corona 2016 bis einschließlich 2019 haben wir

im Jahr 2020 51.000 Sterbefälle mehr

im Jahr 2021 85.000 Sterbefälle mehr

nach den Sterbedaten des Bundesamtes für Statistik haben die so genannten Schutzmaßnahmen und Impfungen die alten und vorerkrankten Menschen nicht geschützt, sondern getötet. Länder ohne oder mit milden Maßnahmen haben keine oder eine bedeutend geringere Übersterblichkeit.

 

 

%Werte Sterbedaten Deutsch.Schweden.pdf

 

 

 

Werte Sterbedaten ausführlich.xlsx

 

 

Von den Befürwortern der Maßnahmen wird behauptet ohne diesen so genannten Schutzmaßnahmen hätten wir mehr Tote. Dies ist wissenschaftlich nicht haltbar und wird durch die Sterbedaten im Ländervergleich eindeutig als Lüge entlarvt. Belarus und Tansania haben ohne oder mit geringen Maßnahmen keine Übersterblichkeit, sondern weniger Tote als Länder mit harten Maßnahmen.

 

Kurzvideo zu Belarus und Tansania und Kritikern zu Anfang der Plandemie.mp4

 

Schweden 2021 keine Übersterblichkeit

Deutschland extreme Übersterblichkeit

4 mal so viel zusätzliche Tote

als bei der schlimmen Grippewelle 2018

 

Der Begriff Übersterblichkeit hängt davon ab, wie er definiert wird. Schwankungen sind üblich. In meinen Auswertungen spreche ich von einer Übersterblichkeit, wenn mehr Menschen verstorben sind als im Durchschnitt der Jahre vor Corona 2016 bis 2019. Der Demografische Wandel ist dabei nicht berücksichtigt. Geringe Schwankungen sind somit nicht relevant. An der extremen Übersterblichkeit wird sich jedoch auch nicht viel verändern mit Berücksichtigung des demografischen Wandels.

 

Medien, Fernsehen und Rundfunk haben erfahrene kritische Ärzte und Wissenschaftler diffamiert, ignoriert und blockiert. Der von den Medien aufgebauschte gefährliche Weg der Schweden wird von den amtlichen Sterbedaten als Lüge entlarvt.

 

Verantwortungsbewusste Regierungen und Medien müssten jetzt groß berichten: der gefährliche Weg der Schweden ist erfolgreich. Der harte Weg der Deutschen entpuppt sich als Tötungsprogramm zur Beseitigung alter Menschen. Schweden hat 2021 keine Übersterblichkeit. Deutschland hat wegen den harten Maßnahmen 4 mal so viel zusätzliche Tote , wie bei der schlimmen Grippewelle 2018. Auch viele Ärzte, welche harte Maßnahmen gefordert hatten und noch fordern, müssten sich jetzt entschuldigen und sagen: unsere Empfehlungen waren falsch: diese haben Euch nicht geschützt, sondern getötet.

 

Sind unsere Politiker korrupt oder haben diese ihren Verstand verloren? Sie müssten doch nun ernsthaft untersuchen warum hat Schweden im Jahr 2021 ohne Maskenpflicht, ohne Geschäfte schließen, ohne Schulen schließen keine Übersterblichkeit, wogegen Deutschland eine noch nie da gewesene Übersterblichkeit mit 4 mal so viel zusätzlichen Toten wie bei der schweren Grippewelle 2018 hat. Erhöht man die Toten in Schwenden im Verhätnis zur Einwohnerzahl, so hat Deutschland im Jahr 2021 mit 79.000 zusätzlichen Toten 10 mal so viel zusätztliche Tote als Schweden. Die Jahre davor gab es nur geringe Schwankungen in der Übersterblichkeit und im Verhältnis zu Deutschland. Warum berichten weder Medien noch Politiker von den extremen Schwankungen? Sind diese Mittäter dieses weltweiten Verbrechens oder sind unsere führenden Politiker und Tom Buhrow und seine Gefolgsleute von Funk- und Fernsehen inzwischen total vertrottelt.

 

Herr Gesundheitsminister Lauterbach, dies ist nun ihre Aufgabe, das Tötungsprogramm zur Beseitigung alter Menschen zu stoppen. Beide Länder impfen, doch Schweden hat keine Maskenpflicht und nur milde Maßnahmen. Herr Lauterbach Sie sind Arzt. Ein Arzt sollte den Kopf nicht in den Sand stecken, wenn Menschen wegen falschen Maßnahmen getötet werden. Maskenpflicht und die 1/2/3 G-Regeln gehören sofort abgeschafft. Auch die anstehende Impfpflicht muss sofort abgeschafft werden. Von Kritikern wird gesagt die besonders schweren Nebenwirkungen traten nicht bei allen Chargen auf.

 

Die Schweden haben öfters wegen aufgetretener Nebenwirkungen die Impfung gestoppt. Deshalb haben die Schweden möglicher Weise weniger gefährliche Impfchargen bekommen. Herr Lauterbach, bitte berichten Sie uns Bürgern: Was hat Schweden besser gemacht? Warum hat Belarus und Tansania keine Übersterblichkeit? Warum schaffen immer mehr amerikanische Staaten Maskenpflicht ab und stellen sogar unter Strafe, Ungeimpfte zu benachteiligen? Warum hat man Lukaschenko mit Sanktionen genötigt eine Maskenpflicht am Flughafen einzuführen? Warum spendiert die EU Afrika Impfdosen, obwohl die Afrikaner sich größten Teils nicht impfen lassen wollen? Möchte die EU nun auch noch die Afrikaner mit diesen Injektionen töten, damit man den geistig verwirrten Europäern sagen kann, das Virus hat nun auch noch die Afrikaner getötet?

 

Warum ist unsere Regierung nicht den Vorwürfen von Dr. Köhnlein und Dr. Wodarg nachgegangen, dass zu Beginn der Plandemie mit falschen und falsch dosierten Medikamenten die Menschen umgebracht wurden? Prof. Bhakdi hatte die schweren Impfschäden vorhergesagt. Warum haben Sie Prof. Bhakdi noch nicht in ihr Beratungsteam geholt? Warum hat Deutschland im ersten Halbjahr 2020 keine Übersterblichkeit gehabt, sondern erst im 2. Halbjahr? Lag es daran, dass Big-Pharma und Ärzte wegen dieser starken Kritiker es nicht wagten diese falschen Therapien in Deutschland durchzuführen? Haben wir jetzt im Jahr 2021 deshalb eine so starke Übersterblichkeit, da inzwischen nachdem die starken Kritiker diffamiert und mundtot gemacht wurden, pharmahörige Mediziner mit falschen Therapien nun Menschen vorzeitig ins Jenseits befördern?

 

Einige Kliniken hielten sich nicht an die Standardvorgaben und hatten wesentlich weniger Todesfälle zu beklagen. Welche Kliniken waren mit ihren Behandlungsmethoden besonders erfolgreich bei der Behandlung von Covid-Patienten? In welchen Kliniken hatten die Covidpatienten eine unterdurchschnittlich Überlebensrate?

 

New York hatte besonders viele Corona-Tote. Dort gab es besonders hohe Prämienzahlungen für Corona-Patienten und Totenscheine mit Covid. Wie sieht es in Deutschland aus, im Vergleich zu Schweden, mit Sonderzahlungen für Covid-Patienten und Covid-Tote? Gab und gibt es in Deutschland finanzielle Anreize, mit teuren untauglichen Medikamenten und Therapien, Menschen vorzeitig ins Jenseits zu befördern?

 

Herr Gesundheitsminister Lauterbach, gehen Sie diesen Fragen jetzt bitte sorgfältig nach. Stoppen Sie das erbarmungslose Töten von alten Menschen mit der unangebrachten Angstpropaganda der Medien, der Maskenpflicht, der G-Regeln, der Ausgeh- und Besuchsbeschränkungen.

 

 

Jedem Menschen mit gesundem Menschenverstand müsste auffallen, hier findet weltweit ein gewaltiges Verbrechen statt. Herr Wieler vom RKI und Herr Dr. Drosten von der Charité sind höchstwahrscheinlich Mittäter dieser Verbrecherbande.

 

Auch der Wissenschaftler Esfeld von der Leopoldina und viele andere Wissenschaftler bestätigen, dass Maskenpflicht und Lockdownmaßnahmen keinerlei Schutzwirkung haben, sondern schwere Schäden verursachen.

 

Esfeld.mp4

 

Ländervergleich-Sterbetabellen

 

 

der Ländervergleich zeigt Länder ohne Maskenpflicht und Lockdown oder mit milden Maßnahmen haben eher eine geringere Übersterblichkeit, als Länder mit harten Maßnahmen. Insgesamt sind die Unterschiede unbedeutend. Die ständigen Gefahrenmeldungen und Grundrechte Einschränkungen haben nicht zu weniger sondern eher zu mehr Toten geführt.

 

 

Ermittelt man den Durchschnittswert der Sterbefälle aus den Jahren vor Corona 2016 bis 2019, so haben wir in Deutschland im Jahr 2020 eine Übersterblichkeit von 51.000. Im Jahr 2021 kommen nochmals 85.000 dazu. Diese so genannten Schutzmaßnahmen wie Lockdown, Geschäfte schließen, Besuchsverbot, Abstandhalten, Maskenpflicht, Schutzanzüge in Alten- und Pflegeheimen und Kliniken und die Corona-Massenimpfungen haben die Menschen nicht geschützt, sondern getötet. Länder ohne oder mit milden Maßnahmen haben keine oder eine geringere Übersterblichkeit.

 

Von Kritikern wird häufig gesagt, wir hätten alles normal lassen können und nur die Alten und Vorerkrankten besonders schützen müssen. Nach den Sterbedaten haben sich die besonderen Schutzmaßnahmen, wie Maskenpflicht, Test-, Impfnötigungen, Besuchs- und Ausgangsbeschränkungen für die Alten, als tödlich erwiesen.

 

Bei den 0 - 64 Jährigen gab es 2020 trotz Corona-Plandemie keine Übersterblichkeit erst mit der Impfung gab es im Jahr 2021 eine Übersterblichkeit von 4,6 % der 0 - 64Jährigen zum Durchschnitt der Jahre 2016 bis 2019. Nach den Sterbedaten erweisen sich die unter 80 und unter 65Jährigen bisher als widerstandsfähiger gegen Maskenpflicht, Isolier- und Quarantäne-Maßnahmen. Doch mit diesen so genannten solidarischen Pandemie-Schutzmaßnahmen wurden die über 80 Jährigen in Deutschland massenweise ins Jenseits befördert. Erst diese gefährliche Impfung hat bei den etwas jüngeren Menschen ebenfalls zu einer Übersterblichkeit geführt. Da die diffamierten Kritiker bisher recht hatten, ist zu erwarten dass sich ihre Warnung, dass jede weitere Impfung das Immunsystem schwächt nun auch noch Jugendliche und Kinder mit dieser Injektion vermehrt getötet werden.

 

In Afrika sind mit 6 bis 10% Impfraten und ohne Maskenpflicht die Krankenhäuser nicht überlastet. In Europa haben Bosnien Herzegowina und Bulgarien niedrige Impfraten. Deutschland hat trotz oder wegen der strengen Maßnahmen und Impfungen eine extrem hohe Übersterblichkeit. Das Robert-Koch-Institut müsste nun ordentliche Untersuchungen anstellen. Da das RKI diese notwendigen Untersuchungen nicht durchführt, sondern mit untauglichen Testpflichten und mit falschen verlogenen Infektionsmeldungen die Mehrheit der Bürger in eine Angstpsychose versetzt, ist meiner Meinung nach das RKI Mittäter dieses weltweiten Verbrechens.

 

Koch.mp4

 

SeehoferLauterbach.mp4

 

 

Aüßerst beschämend deutsche Politiker planen schon wieder Verbrechen gegen Juden

 

 

 

Dr. Wieler, Dr Drosten, Regierung und Medien schuldig an über 130.000 Toten im Jahr 2020 und 2021

 

 

Möchte eine globale Verbrecherbande die Weltherrschaft übernehmen?

 

 

 

 

Kaufbeuren, den 04. Dezember 2021

 

In Israel dürfen Kinder bereits ab 5 Jahren geimpft werden.

 

Sie sagen für Senioren ist die Impfung lebensrettend. Deshalb dürfen nun auch bereits Kinder ab 5 Jahren am Impferfolg teilhaben.

In Deutschland sind mehr als doppelt so viele Senioren mit der Impfung verstorben, als ohne Impfung bei der starken Grippewelle 2018. Wollt ihr mit diesem tödlichen Impfprogramm auch noch wehrlose Kinder peinigen?

 

https://www.wochenblick.at/2-620-tote-babys-nach-impfung-und-berichte-schrecklicher-nebenwirkungen/

 

Bitte erhebt gemeinsam mit den Holocaust-Überlebenden eure Stimme gegen den Impfzwang und Diskriminierung Ungeimpfter, welches in deren Augen die Gräueltaten Adolf Hitlers wieder auferstehen lässt.

 

Holocaust-Überlebende warnen uns vor der weltweiten Impfpropaganda und der Diskriminierung Ungeimpfter!

 

https://uncutnews.ch/holocaust-ueberlebende-schreiben-an-die-europaeische-arzneimittel-agentur/

 

https://www.rposselt.de/Coro/JudeSpricht.mp4

Prof. Bhakdi beweist die Impfung schützt nicht!

https://www.rposselt.de/Coro/BhakdiUnwirks.mp4

 

Unser Bürgermeister Bosse spricht sich eindeutig für die Impfung aus.

 

Neues von OB Stefan Bosse - Folge 102 Coronawerte

 

https://www.youtube.com/watch?v=h6X6o-UTF8I

 

 

Auf Grund dieses Videos und vieler weiterer Aussagen von Politikern und Ärzten kann ich verstehen, dass viele Menschen entsetzt und erbost sind wenn ich oder andere Kritiker sich trotzdem gegen diese Covid-Impfung aussprechen.

 

In diesem Video spricht Bürgermeister Bosse nur von Geimpften und Ungeimpften. Ich weiß jedoch, dass es viele ein und mehrmals Geimpfte mit schweren Verläufen gibt, welche als ungeimpft eingestuft werden. Deshalb sind die Aussagen von Bürgermeister Bosse und vielen anderen Politikern und Ärzten für mich nicht aussagekräftig. Holocaust-Überlebende sprechen in diesem Zusammenhang von goebbels´scher Propaganda. Ich mache daher auf diesen Missstand aufmerksam, damit uns endlich die reine Wahrheit aufgetischt wird.

 

Viele Krankenschwestern vor Ort haben einen klareren Blick und lassen sich nicht so leicht, wie unsere Politiker, von der goebbels´schen Propaganda der Medien beeinflussen und erkennen ebenfalls, dass inzwischen in Folge irrsinniger Vorschriften, abschäuliche Verbrechen auf den Stationen sich zutragen.

 

https://www.rposselt.de/Coro/Video/CovidStation.mp4

 

 

 

Werter Herr Redaktionsleiter Johann Stoll, in der Mindelheimer Zeitung ist Ihnen ein schwerer Fehler unterlaufen. Sie zeigen ein Photo mit mir und meinem Plakat und schreiben dazu: Dieser Teilnehmer bemühte KZ-Arzt Mengele für sein Transparent. Weiterhin schreiben Sie : Ein älterer Herr schlüpfte mit seinem Plakat in die Rolle eines Holocaust-Überlebenden. Sein Text: Impfzwang: Wir erinnern an Josef Mengele. Auf dem Plakat steht:

 

Holocaust-Überlebende

Impfzwang

wir erinnern an

Josef Mengele

https://www.rposselt.de

Aus dem Plakat geht einwandfrei hervor, dass dies nicht meine Worte sind, sondern die Worte von Holocaust-Überlebenden. Werter Herr Redaktionsleiter Johann Stoll wenn Sie diese Aussagen und Warnungen von Holocaust-Überlebenden verachtenswert finden, dann verachten und verhöhnen Sie Holocaust-Überlebende. Außerdem steht auf dem Plakat meine Internetadresse. Da kann sich jeder ausführlich über die beiden öffentliche Briefe von Holocaust-Überlebenden informieren.

 

Holocaust-Überlebende schreiben:

Wir, die Überlebenden der Gräueltaten, die während des Zweiten Weltkriegs an der Menschheit begangen wurden, fühlen uns verpflichtet, unserem Gewissen zu folgen und diesen Brief zu schreiben.

 

Es ist für uns offensichtlich, dass sich vor unseren Augen ein weiterer Holocaust größeren Ausmaßes abspielt. Die Mehrheit der Weltbevölkerung begreift noch nicht, was vor sich geht, denn das Ausmaß eines organisierten Verbrechens wie diesem liegt jenseits ihres Erfahrungshorizonts. Wir aber wissen es. Wir erinnern uns an den Namen Josef Mengele.

 

Die Covid-Impfpflicht verstößt nach Ansicht dieser Holocaust-Überlebenden eindeutig gegen den Nürnberger-Codex. Werter Herr Redaktionsleiter Johann Stoll, die Berichterstattung der Leitmedien und leider auch ihrer Zeitung gleicht der goebbels´schen Propaganda. Daher erheben sich die Gräueltaten, welche wir Deutschen an Juden und anderen KZ-Insassen verbrochen haben, in den Augen der Holocaust-Überlebenden aufs neue.

 

Mit meinen Plakaten kann ich nur auf einige Kernaussagen von Holocaust-Überlebenden hinweisen. Auf meinem Megaphon habe ich noch einige weitere Aussagen aufgenommen. Folgende habe ich in der Altstadt von Mindelheim und Memmingen verkündet:

 

https://www.rposselt.de/Coro/MP3/Holo5.mp3

 

weitere in Kempten, Augsburg und München

 

https://www.rposselt.de/Coro/MP3/3bHoloRPKi.mp3

 

https://www.rposselt.de/Coro/MP3/2bHolo01.mp3

 

https://www.rposselt.de/Coro/MP3/1bHoloUebk.mp3

 

https://www.rposselt.de/Coro/MP3/4bHoloRP1.mp3

Werter Herr Stoll bitte nehmen Sie Rücksicht auf die Holocaust-Überlebenden. Nehmen Sie deren Warnungen ernst und berichten Sie ausführlich über deren 2 öffentliche Briefe. Sie haben nun bald 2 Jahre lang jeden Tag seitenweise über die große Gefahr eines Viruses berichtet, welches Prof. Bhakdi in die Gefährlichkeit einer saisonalen Grippe einstuft. Falls ich irgend Jemand oder sachlich etwas falsch interpretiert haben sollte, bitte ich um einen Berichtigungshinweis, damit ich dies ändern kann.

Herr Stoll wo finde ich die Berichte von Prof. Bhakdi in ihrer Zeitung? Holocaust-Überlebende sagen Prof. Bhakdi spricht die Wahrheit! Prof. Bhakdi sagt: Sowohl die erste wie jede weitere Covid-Impfung schädigen das Immunsystem. Von Pflegepersonal hören wir, dass vor allem die Geimpften die Krankenhäuser überlasten. Diese unterschiedlichen Meldungen können nur damit zusammenhängen, dass viele ein und mehrmals geimpfte als ungeimpft bezeichnet werden. Wir brauchen eine ordentliche Einteilung des Impfstatuses in mindestens 4 und nicht in 2 Gruppen. Diese Daten sollten von jedem Krankenhaus öffentlich abrufbar sein, damit diese Daten vom Pflegepersonal überprüft werden können. Nur so kann verlorenes Vertrauen wieder aufgebaut werden und nur so können sich Menschen fundiert für oder gegen eine Impfung entscheiden.

 

Eine Impfpflicht lehne ich in jedem Fall wegen des eindeutigen Verstoßes gegen den Nürnberger-Codex ab. Wir Deutschen sollten wegen unserer Gräueltaten im 2. Weltkrieg auf keinen Fall eine Impfpflicht fordern. Wir Menschen haben seit tausenden Jahren ohne Impfpflicht auf diesem Planeten überlebt. Jeder Menschen muss selbst frei entscheiden dürfen, ob er seinem Immunsystem vertraut, oder ob er sein Leben irgendwelchen Medizinern oder Impfbefürwortern vertraut.

Als Nachkriegskind haben mich noch Lehrer unterrichtet, welche den 2. Weltkrieg miterlebt hatten. Diese haben uns Schüler eindringlich vor der goebbels´schen Propaganda gewarnt, welche zu den Gräueltaten des 2. Weltkrieges geführt hatten. Diese goebbels´sche Propaganda ist immer noch in einigen Deutschen Köpfen verankert. Ich habe schon mehrfach erlebt, dass mich Menschen angesprochen haben mit: Das sind die Juden welche unsere Politiker steuern.

Diese Menschen sind mir noch nicht innerhalb Querdenker Demos begegnet, jedoch außerhalb. Diese Denken ich wäre ein Nazi, da ich auf Querdenkerdemos war. Sie glauben, sie könnten mich mit ihrem mit goebbels´scher Propaganda eingehämmerten Irr-Wissen beeindrucken.

Deshalb bin ich äußerst entsetzt, dass diese goebbels´sche Propaganda bei unseren Politikern, Lehrern und Medienvertretern schon wieder einen fruchtbaren Nährboden findet.

Fragt doch mal nach wer hat Macron, Merkel und andere Politiker angestiftet diesen Schwachsinn zu sagen: Wir befinden uns in einem Krieg gegen ein Virus. Sind dies wirklich alles Nazis welche auf Querdenkerdemos von Hitlers geheimen Lehrern berichten und welche uns berichten wer Hitlers 2. Weltkrieg mit finanziert hat.

Sollten wir uns nicht besser fragen, welche verwirrten Personen treiben uns da mit goebbels´scher Propaganda in einen Krieg gegen ein Virus. Medienvertreter, Politiker, Ärzte und Pflegepersonal, es sind noch viel zu viele unter Euch, welche diesen Irrsinn widerspruchlos folgen.

 

 

Holocaustüberlebende warnen vor einem Holocaust2 und fordern Kritiker auf sich nicht von Medien und Politikern einschüchtern zu lassen!

 

https://kaisertv.de/2021/10/11/wir-lassen-uns-nicht-zum-schweigen-bringen-holocaust-uberlebende-unterstutzen-sucharit-bhakdi/

 

 

Deutschland hatte in der ersten Jahreshälfte 2020 eine Untersterblichkeit. Nachbarländer hatten eine Übersterblichkeit, da Studien mit falschen und falsch dosierten Medikamenten durchgeführt wurden. Die Übersterblichkeit wurde nicht durch das Virus verursacht, sondern durch falsche Therapien, falsche und falsch dosierte Medikamente. Durch die Maskenpflicht und falsche Therapien stieg dann auch in Deutschland die Übersterblichkeit an.

 

https://www.rposselt.de/Coro/KoehnKais1g.mp4

 

Die Gesamtsterbestatistik des Bundesamtes für Statistik zeigt uns: Die Übersterblichkeit ermittelt gegenüber dem Durchschnitt der Jahre 2016 bis 2019 zeigt uns:

vor Corona war der höchste Wert der Übersterblichkeit Altersgruppe 80+ eines Monats der März 2018 mit 22,8% . Im Dezember 2020 lag die Übersterblichkeit bei 45,3%.

 

Diese um mehr als das Doppelte erhöhte Übersterblichkeit kann nur mit den nicht schützenden, sondern tödlichen Corona-Maßnahmen und der Impfung zusammen hängen.

 

Die Sterbetabellen zeigen ganz eindeutig vor dem Lockdown bis einschließlich März hatten wir eine Untersterblichkeit aller Altersgruppen. Die Altersgruppen unter 80 Jahre haben die Lockdownmaßnahmen zunächst ohne Übersterblichkeit verkraftet.

 

Doch ab April 2020 haben die so genannten Schutzmaßnahmen die 80+ jährigen getötet. Die Angehörigen, Kinder, Enkel und Freunde durften Sie nur noch eingeschränkt besuchen und das Pflegepersonal hatte weniger Zeit für sie, da dies mit Schutzmaßnahmen überlastet wurde.

 

Diese starke Übersterblichkeit verursacht durch so genannte Schutzmaßnahmen hielt sich bis November 2020 noch unter 21%. Doch im Dezember als man vorwiegend alte Menschen impfte machte die Übersterblichkeit der 80+ jährigen einen gewaltigen Sprung auf 45,3%.

 

So einen gewaltigen Anstieg der Übersterblichkeit auf mehr als das Doppelte der höchsten Übersterblichkeit der Jahre zuvor hat es noch nie gegeben. Diese Sterbetafeln beweisen ganz eindeutig: Die Covid-Impfung ist keine Schutzimpfung sondern ein Euthanasie-Programm zur Beseitigung alter und kranker Menschen.

 

Dieses gentechnische Experiment welches als Schutzimpfung vermarktet wird, tötete bereits mehr als doppelt so viel alte Menschen als schwere Grippewellen ohne Impfung.

 

 

Länder ohne diese Massenimpfungen, haben trotz Corona keine Übersterblichkeit.

 

 

Wer auf Grund dieser amtlichen Sterbedaten immer noch nicht kapiert hat, dass Maskenpflicht, Lockdown und Impfung nicht schützen, sondern töten, ist unfähig logisch zu denken oder steckt in einer Angstpsychose.

 

Diese amtlichen Sterbedaten beweisen eindeutig, dass die Holocaust-Überlebenden mit ihren eindringlichen Warnungen recht haben. In ihren Augen ist das Euthanasie-Programm Adolf Hitlers mit vielen Mengeles bereits wieder auferstanden ist.

 

In Israel wird ihre Kritik noch ignoriert. Wegen der Gräueltaten Deutschlands unter Adolf Hitler, könnte ein gemeinsamer Protest von Juden und Deutschen unsere Politiker, Ärzte und Medienvertreter aus ihrer Angstpsychose befreien und zu einem Stopp dieses neuen weltweiten Euthansieprogramms führen.

 

Noch werden die Warnungen der Holocaust-Überlebenden von Politik und Medien ignoriert und

 

Mit goebbels´scher Propaganda werden die Menschen zur Impfung getrieben.

 

Die Fakten belegen je höher die Impfquote umso größer ist die Übersterblichkeit.

 

 Übersterblichkeit 2021

Bundesweit 10 %

Thüringen 4 %

da niedrigere Impfquote

 

https://www.rposselt.de/Coro/Video/UebSterbThueringen.mp4

Diese Übersterblichkeit bezieht sich auf einen Zeitraum von 6 Wochen und ist somit noch nicht voll aussagekräftig. Wir hören jedoch auch, dass in Ländern mit hohen Impfqouten sich die Krankenhäuser mit Patienten in Folge schwerer Impfschäden füllen, während Krankenhäusern in Ländern mit niedrigen Impfquoten nicht überlastet sind.

 

Doch allein die Tatsache, dass solch wichtige Vergleichsdaten von den zuständigen Instituten nicht erhoben und bewertet werden, deuten auf ein schweres Verbrechen von Regierung und Leit-Medien hin.

 

Die eindringlichen Warnungen von Prof. Bhakdi, Dr. Wodarg, Dr. Köhnlein und vielen weiteren erfahrenen Experten, deren Aussagen bereits bei der Schweinegrippe richtig waren, werden vom Staatsfunk und Fernsehen ignoriert und alle harten Kritiker werden abscheulich diffamiert.

 

Die Menschen werden mit goebbels’scher Propaganda zur Covid-Impfung getrieben. Impfärzte verdienen mehr als doppelt so viel, als hart arbeitende Notärzte. Trotzdem haben schon tausende Impfärzte wegen der schweren Nebenwirkungen bis zum Tod der Geimpften das Covid-Impfen eingestellt.

 

Die eindringlichen Warnungen von Holocaust-Überlebenden werden ignoriert und leider gibt es immer noch viel zu viele Impfärzte, die sich wie zur Nazizeit auf Grund der goebbels´schen Propaganda, den abscheulichen Maßnahmen der Regierung unterwerfen.

 

Was ist los mit unseren Politikern und leider mit noch immer viel zu viel Ärzten, haben diese versäumt sich die Sterbetafeln anzusehen. Sie führen unnötige personalintensive Schutzmaßnahmen ein welche die Patienten nicht schützen sondern töten und fordern das bereits überlastete Pflegepersonal auf, die Mehrarbeit mit weniger Personal zu bewältigen. Pflegepersonal welches sich dem tödlichen Risiko durch die nachweislich schädliche Impfung nicht unterwirft wird entlassen oder geht freiwillig. So kann man wunderbar die Sterblichkeit erhöhen, mit Maskendials sich die Taschen füllen und Kritiker in Quarantäne wegsperren.

 

Ich bin noch von Lehrern unterrichtet worden, welche Nazi-Deutschland erlebt hatten. Die goebbels´sche Propaganda kenne ich von wertvollen persönlichen Mitteilungen dieser Lehrer und von begleitenden Filmen im Schulunterricht. Was ist los mit unseren jetzigen Lehrern, ich hoffe diese machen ebenfalls ihre Schüler auf diese gobbels´sche Propaganda aufmerksam und warnen, wie die Holocaust-Überlebenden, vor diesem organisierten Verbrechen.

 

Auf % Zahlen gekürzte Auswertung

https://www.rposselt.de/Coro/Sterb2Mnt2112.pdf

 

Vollständige Auswertung

https://www.rposselt.de/Coro/Sterb1Mnt2112vs.xlsx

 

Länder ohne oder mit geringen Schutzmaßnahmen haben einen geringeren Anstieg der Todesfälle.

Siehe Ländervergleich:

 

Zu den Sterbetabellen

 

Tansaniea und Belarus haben ohne oder mit geringen Schutzmaßnahmen weniger Tote als im Jahr zu vor. Alle anderen Länder haben eher mehr Tote als im Jahr zu vor. Der Vergleich zeigt dass die Schutzmaßnahmen nichts gebracht haben. Jahre vorher gab es in vielen Ländern wesentlich größere Schwankungen als 2020 zu 2019. Trotz Schutzmaßnahmen und Impfungen steigt im Jahr 2021 die Todesrate weiter an. Somit ist erwiesen, dass die überzogenen Schutzmaßnahmen und die Impfung zu mehr und nicht zu weniger Toten führen. Es sind schon immer Menschen an oder mit Grippeviren verstorben. Scharlatane von Big-Pharma haben mit goebbels´scher Propaganda den Menschen übermittelt, sie könnten diese Toten verhindern. Sie haben diese Toten jedoch nicht verhindert sondern massiv erhöht.

 

So lange unsere Politiker auf Herrn Wieler vom RKI und Herrn Drosten von der Charitè hören, wird das unnötige Sterben weiter gehen. Diese beiden Institute haben schon unter Hitler sich an Menschen verachtenden Experimenten beteiligt.

 

Unsere Politiker lassen sich von Tom Buhrow und Gefolgsleuten mit unbrauchbaren Daten zu gesundheitsschädlichen und tödlichen Maßnahmen weiter antreiben. Durch die massive Pharmapropaganda a la Goebbels unterwerfen sich die meisten Menschen diesen Scharlatanen und riskieren Gesundheitsschäden und Tod.

 

Eine Frau aus dem Pflegebereich berichtet uns, dass vor allem die Geimpften die Krankenhäuser überlasten. 90% der in die Notaufnahme eingelieferten sind Geimpfte mit schweren Gesundheitsschäden in Folge der Impfung.

 

https://www.rposselt.de/Coro/Video/NotaufPflege.mp4

 

Prof. Wodarg weist auf Berichte mit steigenden Zahlen der Notaufnahmen im Zusammenhang der Impfung hin.

 

https://www.rposselt.de/Coro/Video/NotaufWodarg.mp4

 

 

Prof. Bhakdi warnt vor der Impfung:

 

https://www.rposselt.de/Coro/Video/BhakdiBoost.MP4

 

 

 

Wir haben nun folgende Situation:

 

Erfahrene Ärzte und Wissenschaftler wie Dr. Wodarg, Prof. Bhakdi, Dr. Köhnlein und weitere sagen uns: ohne diesen Testungen, Impfungen übertriebenen Schutzmaßnahmen und Einschränkungen hätten wir weniger Tote und von dieser Plandemie hätten wir nichts gemerkt. Mit anderen Worten: dies ist keine Pandemie.

 

Die Medien und Big-Pharma haben haben mit goebbels´scher Propaganda Menschen, Ärzte und Pflegekräfte in Angst und Schrecken versetzt und damit viele Menschen vorzeitig ins Jenseits befördert.

 

In Deutschland sind meiner Meinung nach nicht 100 000 Menschen wegen, an oder mit Covid verstorben sondern 100 000 wegen der falschen Maßnahmen. Wenn ich hier von goebbels´scher Propaganda spreche, dann möchte ich auf keinen Fall den Holocaust verharmlosen und diese 100 000 Plandemie-Toten mit den 6 oder 10 Millionen Holocaust-Toten relativieren.

 

Ich kenne Nazi-Deutschland nicht aus eigener Erfahrung sondern nur aus Erzählungen meiner Eltern und dem Schulunterricht. Doch was jetzt in den Medien abläuft ist die gleiche Propaganda, vor der Lehrer welche Nazideutschland noch selbst erlebt hatten, im Unterricht immer wieder warnten. Es ist doch jetzt nicht entscheidend ob dieser von Holocaust-Überlebenden bezeichnete Holocaust2 schlimmer oder weniger schlimm ausfällt als der Holocaust unter Hitler.

 

Äußerst beschämend ist, obwohl Deutschland sich dieser goebbels´schen Propaganda schon einmal auf abscheuliche Weise unterworfen und sogar bejubelt hat, fallen die Masse der Bürger und sogar Ärzte und Wissenschaftler wieder darauf herein.

 

Jahn Josef Liefers berichtet über seinen Einsatz auf Intensiv: Pfleger wie Ärzte waren sich einig, mit einer Impfung wäre keiner hier gelandet. Dies ist eindeutig eine Lüge, denn es sind schon viele Geimpfte an oder mit Covid verstorben. Zu diesen Ärzten, welche ihren gesunden Menschenverstand ausschalten und der goebbels´schen Propaganda unterwerfen, können doch vernünftige Menschen kein Vertrauen haben.

 

Werte Klinikverantwortlichen warum setzt ihr euch nicht massiv gegen eine Impfpflicht ein. Es ist doch unverantwortlich Pflegekräfte zu zwingen mit einem medizinischen Experiment ihre Gesundheit aufs Spiel zu setzten. Durch die massive Übersterblichkeit mit Einführung der Impfung ist eindrucksvoll bewiesen: die Impfung war kein Schutzprogramm für die alten Menschen, sondern ein Euthanasieprogramm zur Beseitigung alter und vorerkrankter Menschen.

 

Nicht nur Holocaust-Überlebende sprechen sich gegen die Diskrimnierung von Ungeimpften aus. Auch der Priester Anto Lässer fordert Medien und Politiker auf jedem Bürger die freie Entscheidung zu gewähren und zu achten.

 

https://www.rposselt.de/Coro/Video/AntonLaesser.mp4

 

 

Mit goebbels´scher Propaganda wird einfach im Staatsfunk und Fernsehen massiv weiter gelogen und die Menschen zur Impfung getrieben. Einige Ausschnitte welche auf die Lügen und die schweren Gesundheitsschäden durch die Impfung hinweisen.

 

 

 

Ich bin 72 Jahre, weder auf Influenza noch auf Covid geimpft und war noch nie wegen einem grippalen Infekt im Krankenhaus. Ich finde es abschäulich, dass Ärzte bei der goebbels´schen Medienhetze gegen Ungeimpfte mitmachen, obwohl die Impfung nicht schützt sondern schadet.

 

Dr. Bhakdi sagt: Mit jeder und jeder weiteren Covid-Impfung wird das Immunsystem geschädigt.

 

Ärzte welche teilweise Geimpfte und unbekannt ob geimpft zu den Ungeimpften zählen, beteiligen sich an diesem weltweiten Euthanasieprogramm welches als Schutzimpfung vermarktet wird. Hört endlich auf uns Bürger ständig zu belügen!

 

Um zu erkennen ob die Impfung nutzt oder schadet sind ordentliche wissenschaftliche Daten nötig:

 

1. vollständing ungeimpft auf Covid

2. ein oder mehrmals auf Covid geimpft jedoch noch nicht als vollständig eingestuft

4. vollständig auf Covid geimpft

5 Impfstatus unbekannt

 

Diese Daten sollten von jeder Klinik öffentlich zugänglich sein, damit das medizinische Personal, diese kontrollieren kann. Nur so kann verlorenes Vertrauen der Patienten sich wieder aufbauen. Dieses Vertrauen ist von Medien und Ärzten zerstört worden, welche teilweise Geimpfte verantwortungslos als ungeimpft bezeichnen.

 

Außerdem sollte unsere Regierung ermitteln: das durchschnittliche Sterbealter aller Verstorbenen Klinik, Altenheim, zu Hause oder irgendwo zu diesen 5 Gruppen. Ohne diesen Werten einfach zu behaupten die Impfung schützt ist ist ein Verbrechen gegen die Menschheit.

 

Werte Regierungsvertreter, Altenheime ermitteln das durchschnittliche Lebensalter ihrer Bewohner. Lassen Sie sich doch einfach die Zahlen übermitteln: vor den Impfungen und nach den Impfungen ab Dezemer 2020. Wahrscheinlich ist es inzwischen niedriger, da die Impfung bereits viele Alte nicht geschützt, sondern vorzeitig ins Jenseits befördert hat.

 

 

 

Kaufbeuren, den 21. Oktober 2021

Stoppt die Lügenpropaganda von Medien und Politikern!

Schweden hat ohne Maskenpflicht und ohne Lockdown 2021 zu 2020 bis Ende November 6,% Tote weniger - Deutschland hat dagegen 4 % Tote mehr!

Der strenge, diktatorische Weg der Regierung Merkel mit großer Zustimmung der Opposition hat zu 10 % mehr Toten geführt!

 

Zu den Sterbe-Tabellen:

https://www.rposselt.de/Coro/SterbDeutsch2112vs.xlsx

 

 

Was ist los mit Euch! Lehrer und Professoren gebt doch endlich mal Tom Buhrow und seinen Gefolgsleuten Nachhilfeunterricht in Statistiken lesen. Die meisten Politikern und Journalisten haben ihr logisches Denkvermögen verloren. Werte Lehrer warum nötigt ihr Kinder auf Anordnung von geistig verwirrten Politikern unter die Maske. Es ist doch inzwischen weltweit bekannt, dass mit der Anzahl der Corona-Toten und Infizierten gelogen und betrogen wird. Diese Daten sind vollkommen unbrauchbar. Falls diese Impfung tatsächlich die Covid-Erkrankung verhindern kann, dann ist sie trotzdem schädlich, wenn zwar einer weniger an Covid stirbt jedoch dafür 2 mehr an Thrombosen oder anderen Erkrankungen. Die Entwicklung der Gesamtsterblichkeit im Ländervergleich beweist, dass die Schutzmaßnahmen und Impfungen zu mehr und nicht zu weniger Toten geführt haben.

 

Entscheidend für die Lebenserwartung ist die Gesamtsterblichkeit. Die Gesamtsterblichkeit hat sich in Ländern ohne, oder mit mildem Lockdown und ohne Maskenpflicht eher verringert, während sie in Ländern mit Maskenpflicht angestiegen ist. Die Daten der Gesamtsterblichkeit im Ländervergleich beweisen Maskenpflicht und Lockdown schützen nicht sondern sie töten.

Gegen die weltweite Dummheit der meisten Regierungsvertreter ist aufgetaucht

ein Lichtblick am Horizont.

Holocaust-Überlebende warnen uns vor der weltweiten Impfpropaganda und der Diskriminierung Ungeimpfter!

 

https://uncutnews.ch/holocaust-ueberlebende-schreiben-an-die-europaeische-arzneimittel-agentur/

 

Holocaustüberlebende warnen vor einem Holocaust2 und fordern Kritiker auf sich nicht von Medien und Politikern einschüchtern zu lassen!

 

Mascha Orel

Mascha Orel schreibt: Ich lebe, weil anständige Menschen ungehorsam waren, als ihnen verboten wurde, Juden zu verstecken. Genauso wie jetzt Sucharit Bhakdi und andere anständige Menschen ungehorsam sind, um Leben zu retten. Sie dafür mit dem Begriff „Antisemit“ zu bestrafen, ist eine ungeheuerliche Heuchelei.

 

Ermutigt durch den Aufruf der Überlebenden und Nachkommen füge ich noch hinzu: Kaufbeuren, 24.10.2021.

Werte Kritiker, die ihr mich als Nazi beschimpft habt, da ich auf Querdenker-Demonstrationen meine Meinung kund getan habe,

werte Heimatvertriebene, ihr habt euch in Neugablonz eine neue Heimat geschaffen, wollt ihr wieder vertrieben werden, da die Regierung Merkel zum Krieg gegen ein Virus aufgerufen hat.

Werte Gastarbeiter, werte Migranten, alle jene denen Deutschland zur neuen Heimat wurde,

habt ihr noch nicht erkannt, dass ihr bereits vertrieben seid aus diesem gelobten Land. Ihr könnt vollkommen gesund sein und wegen einer Testung oder wegen einem Kontakt zu einer angeblich infizierten Person in Quarantäne weggesperrt werden.

 

An alle Bürger Deutschlands:

Für mich ist dieses Deutschland die Wiederauferstehung Nazi-Deutschlands.

Ich möchte das alte Kaiserreich nicht haben, trotzdem sind für mich Demonstranten, welche das Kaiserreich wieder haben wollen keine Nazis, sondern für mich sind jene die neuen Nazis, welche diese Demonstranten als Nazis bezeichnen. Vor allem Politiker und Journalisten welche die friedlichen Querdenker ebenfalls als Nazis bezeichnen sind für mich für die Auferweckung Nazi-Deutschlands verantwortlich.

 

Werte Politiker ihr habt eine Gedenkfeier für 80.000 Corona-Tote veranstaltet, Bei dieser Veranstaltung habt ihr versäumt euch zu entschuldigen, dass von diesen 80.000 Toten zu viele nicht am Virus, sondern wegen eurer Versäumnisse an falschen Therapien verstorben sind.

 

 

Die Toten wurden unzweifelhaft auf Staatsanordnung des RKI von Anfang an falsch gezählt. Schwer Krebskranke, Kranke mit schweren Vorerkrankungen, Verkehrstote und Menschen hohen Alters, welche auch ohne positiven Test gestorben wären, wurden als Covid-Tote gezählt. Für positiv Getestete und als Covid-Tote bezeichnete wurden Prämien gezahlt.

 

Falls man erreichen will, dass möglichst wenige an einer neuen Erkrankung sterben, darf man beim Zählen der Toten nicht betrügen, sonst können die Ärzte die Gefahr nicht richtig einschätzen und es besteht die Gefahr zu vieler Tote wegen falscher Behandlung.

 

 

Dr Wodarg, Dr. Köhnlein, Prof. Bhakdi und weitere, welche uns bei der Schweinegrippe vor schweren Schaden bewahrt hatten wurden im Staatsfunk u. Fernsehen ausgegrenzt. Zutritt hatten nur milde Kritiker. Bei Monitor liefen zu später Stunde 2 Sendungen über Krankenhäuser welche in der Behandlung von Covid-Patienten wesentlich erfolgreicher waren . Doch diese Berichte wurden vollkommen übertüncht mit täglichen Horror Meldungen über dieses angeblich so gefährliche Virus, so dass erfolgreiche Behandlungen zu wenig zum Einsatz kamen. Dr. Köhnlein hat nachgewiesen, dass durch falsche Therapie-Vorgaben an Ärzte mit falschen Therapien und falschen Medikamentendosierungen die Menschen umgebracht wurden.

 

All diese wichtigen Meldungen wurden einfach ignoriert. Da über diese falschen Therapieempfehlungen nicht ordentlich im Staatsfunk und Fernsehen berichtet wurde und wird, müssen höchstwahrscheinlich, immer noch viel zu viele Patienten nicht am Virus, sondern an den falschen Therapien sterben. Dieses Vorgehen hat große Ähnlichkeit mit dem Euthanasieprogramm Adolf Hitlers. Daher halte ich die Warnungen der Holocaust-Überlebenden für äußerst berechtigt.

 

Wielers RKI und Drostens Charité haben in der Nazizeit mitgemacht. Heute haben sie eine führende Rolle beim Great Reset der führenden Machtelite und Konzernlenker. Wie zur Nazizeit schweigen auch heute noch viele Ärzte oder haben nicht erkannt, dass die medizinischen Vorgaben falsch waren und höchstwahrscheinlich noch sind. Doch inzwischen leisten mehrere tausend Ärzte Widerstand gegen die falschen Covid-Maßnahmen.

 

Falls Tom Buhrow und seine Gefolgsleute im Staatsfunk und Fernsehen die Holocaust-Überlebenden und die zuvor genannten Kritiker nicht gebührend zu Wort kommen lassen, wird es weiterhin viel zu viele unnötige Corona-Tote geben und die Auferstehung Nazi-Deutschlands nicht zu verhindern sein.

 

Werte Lehrer, ich bin 1949 geboren, ein Kind der Nachkriegsgeneration. Meine Lehrer haben uns Schüler auf die Gräueltaten der Nazi-Diktatur unter Adolf Hitler aufmerksam gemacht und uns aufgefordert nicht blind der Regierung zu vertrauen. Werte Lehrer der Folgegeneration ich hoffe, auch ihr macht eure Schüler auf die Warnungen der Holocaust-Überlebenden aufmerksam, welche durch die weltweite Impfpropaganda a la Goebbels, Maskenpflicht, Diskriminierung Ungeimpfter, schwere gesundheitliche Schäden eurer Schutzbefohlenen und einen globalen noch gefährlicheren Holocaust2 befürchten.

 

Der Ländervergleich mit der Gesamtsterblichkeit beweist: Alle Grundrechteeinschränkungen sind Verfassungswidrig. Fordert eure Schüler auf, ihre Eltern auf die erneute Diktatur der Regierung Merkel - Scholz - Söder, gemeinsam mit den meisten Abgeordneten der Opposition, aufmerksam zu machen!

 

https://kaisertv.de/2021/10/11/wir-lassen-uns-nicht-zum-schweigen-bringen-holocaust-uberlebende-unterstutzen-sucharit-bhakdi/

 

 

Ministerpräsident Markus Söder hören Sie auf die warnenden Stimmen der Holocaust-Überlebenden und Stoppen Sie die Wiederauferstehung Nazi-Deutschlands unter der Regierung Merkel - Scholz!

 

Wir Deutschen sollten wegen unserer Gräueltaten gegen Juden auf ihre Warnungen hören und sie im Widerstand gegen die Corona-Zwangsmaßnahmen ihrer eigenen Regierung unterstützen.

 

Markus Söder gehen Sie mit gutem Beispiel voran und Verbieten Sie die Diskriminierung Ungeimpfter, Stoppen Sie Test- und Maskenpflicht und heben Sie alle Einschränkungen unserer Grundrechte auf. Fordern Sie die israelische Regierung auf, die Warnungen der Holocaust-Überlebenden zu beachten und alle unangebrachten Zwangsmaßnahmen zu beenden. Stoppen sie endlich die krank machende Lügenpropaganda der Staatsmedien über diese aufgebauschte Gefährlichkeit dieses Viruses. Machen Sie Universitäten, Institute, Wissenschaft und Medizin unabhängig von Spenden globaler Konzerne.

 

Als Merkel die Banken rettete haben sich Investmentbanker über ihre Dummheit lustig gemacht.

 

Die Lenker der Pharmakonzerne sind klüger. Sie freuen sich wahrscheinlich heimlich über die Dummheit unserer Politiker. Pharmakonzerne sind dann erfolgreich, wenn es möglichst viele chronisch kranke Menschen gibt. Ich frage mich: Wie können Politiker so unverantwortlich dumm sein. Sie subventionieren mit Milliardensummen Pharmakonzerne und überlassen diesen dann noch größtenteils die Beurteilung von Medikamenten und Impfstoffen auf deren Wirksamkeit und Nebenwirkungen. Doch für unabhängige Forschung an Universitäten fehlt ihnen das Geld.

 

Unsere Politiker Opfer oder Mittäter der Pharmamafia?

 

Dr. Weber weist auf ein Schriftstück des stellvertretenden Direktors der amerikanischen Gesundheitsbehörde hin. Dieses Dokument beschreibt, wie man erfolgreich Impfstoffe verkauft. Mit dieser erfolgreichen Methode wird uns nun diese Corona-Impfung verkauft. Ich frage mich sind unsere Politiker so dumm oder so korrupt, da sie immer noch nicht wahr haben wollen, dass sie einen gewaltigen Betrug zum Opfer gefallen sind. Unsere Staatsanwaltschaft verfolgt jedoch nicht kriminelle Pharmalobbyisten oder korrupte Politiker, sondern aufrechte, ehrbare Kritiker.

 

https://www.rposselt.de/Coro/Video/Weber03.mp4

 

Rumänien die Pandemie der Impfskeptiker

 

Rumänien erlebt derzeit eine der schlimmsten Corona-Wellen in Europa. Schuld sind verbreiteter Impfskeptizismus und mangelnde Handlungsbereitschaft von Präsident, Regierung und Behörden.

 

https://www.msn.com/de-de/nachrichten/welt/rumänien-die-pandemie-der-corona-skeptiker/ar-AAPK0Yb?ocid=msedgdhp&pc=U531

 

Immer wieder werden mit solchen Horror-Meldungen die Menschen in Angst und Schrecken versetzt.

Mich können solche Meldungen nicht erschrecken. Die Pharmaindustrie beherrscht die Medien. Ähnliche Horror-Meldungen gab es über Schweden, Belarus, Tansania ...

Doch alle diese Meldungen erwiesen sich als falsch beim Vergleich mit der Entwicklung der Gesamtsterblichkeit.

 

Wo ist der Bericht über die Entwicklung der Gesamtsterblichkeit von Rumänien? Der fehlt! Deshalb beachtet die Warnungen der Holocaust-Überlebenden. Diese befürchten einen besonders raffinierten, gewaltigen, globalen Holocaust2.

 

Diese vielen Falschmeldungen der so genannten seriösen Medien und die Verleugnung und Verharmlosung vieler schwerer Impfnebenwirkungen sind verantwortlich für die höhere Gesamtsterblichkeit.

 

Trotzdem wird eine massive Impfpropaganda a la Goebbels veranstaltet. Daher werden Impfverweigerer wie ich, als uneinsichtige Dummköpfe von der Mehrheit der Bevölkerung angesehen.

 

Meine Meinung dazu: Wir wissen, dass über die Anzahl der Corona-Toten gelogen und betrogen wird. Doch der Ländervergleich über die Gesamtsterblichkeit beweist, dass Maskenpflicht, Lockdown und Impfung nicht schützen sondern schaden und zu mehr Toten führen.

 

So lange mir niemand mit der Gesamtsterblichkeit das Gegenteil beweisen kann, sind diese Warner für mich gefährliche Scharlatane. Außerdem finde ich es äußerst verantwortungslos, dass Tom Buhrow und seine Gefolgsleute, nicht einmal die Ansicht der Holocaust-Überlebenden den Bürgern zugänglich machen. Falls die Befürchtungen der Holocaust-Überlebenden tatsächlich eintreffen sollten, müssen wir Tom Buhrow und seine Gefolgsleute zu den schlimmsten Massenmördern nach Adolf Hitler einordnen.

 

Trotz der vorausgegangenen Warnungen von Dr. Köhnlein, Dr. Wodarg... haben bei der Corona-Plandemie viele Ärzte mit dem Dienst nach Vorschrift für unnötige Tote gesorgt. Die Warnungen von Dr. Köhnlein, Dr. Wodarg und anderen Kritikern wurden vom Staatsfunk und Fernsehen größtenteils verantwortungslos ignoriert. Auf Monitor lief zu später Stunde einmal ein Bericht über mehrere Kliniken, welche wesentlich erfolgreicher in der Covid-Behandlung waren, doch bei den täglichen Tagesmeldungen war davon nichts mehr zu hören, sondern die Bevölkerung wurde bombardiert mit Horrormeldungen über dieses gefährliche Virus und die Mehrzahl der Klinikärzte tötete unwissend mit Dienst nach Vorschrift weiter.

 

Damit möchte ich nicht behaupten: ich weiß welche Therapie die beste ist. Dies muss immer der Arzt entscheiden. Meine Sorge ist, dass die Pharmaindustrie zu mächtig ist und Ärzte falsch informiert und genötigt werden, zum Wohle der Pharmaindustrie, die schlechtere Therapie einzusetzen.

 

Kary Mullis der Erfinder des PCR-Testes, hat Dr. Fauci vorgeworfen dass er seinen Test missbraucht um seine eigene Agenda zu fahren. Es ist nachgewiesen, dass man mit dem HIV-Medikament AZT die Menschen mehrere Jahre lang umgebracht hat. Die Menschen starben nicht an AIDS sondern an dem Medikament.

 

Zu jener Zeit veranstaltete Günther Jauch AIDS-Galas um den AIDS-Patienten diese teure Therapie zu ermöglichen, welche ihnen den Tod brachte. Zur gleichen Zeit fand ich viele Berichte in alternativen Medien wie: ich habe überlebt, da ich die Medikamente abgesetzt habe, alle meine Freunde, welche diese Medikamente nahmen sind tot.

 

Schon damals war die Angstpropaganda vor dem gefährlichen Virus so gewaltig und die Werbepropaganda für die Medikamente so groß, dass nur wenige auf die Kritiker hörten und um die Tod bringenden Medikamente bettelten. Damals wurden die Kritiker als AIDS-Leugner beschimpft, heute werden sie als Corona-Leugner beschimpt.

 

Dr. Köhnlein weist nach, dass der HIV-Test immer wieder verändert wurde, so dass er inzwischen bei 27 bekannten Krankheiten positiv anzeigt. Dr. Köhnlein befürchtet nun dass der PCR-Test auf Covid ebenfalls bei Influenza positv anzeigt und die Patienten nicht an Covid, sondern an der falschen Therapie sterben. Er weist nach, dass in Nachbarländern durch den Einsatz mit falsch dosierten Medikamenten eine Übersterblichkeit entstand, wogegen zur gleichen Zeit in Deutschland eine Untersterblichkeit herrschte.

 

Die Kritik von Dr. Köhnlein konnte nicht wiederlegt werden. Daher ignoriert man ihn einfach und bringt wahrscheinlich durch falsche Therapieempfehlungen die Menschen um, damit man weiter die Angst vor dem Virus aufrecht erhalten und erfolgreich Impfungen verkaufen kann. Bei HIV war Big Pharma mit dieser Methode erfolgreich. Konzerne haben kein Gewissen. Wenn wir Menschen uns vor deren Macht zurückziehen, sind diese gezwungen uns weiterhin mit geplanten Angst-Pandemien zu schädigen.

 

Dr. Thomas Voshaar Bethanien Moers

https://www.youtube.com/watch?v=YtzoBzHngtE

 

--------------------------

 

Kaufbeuren, den 9. Oktober 2021

Schauspieler Jan Josef Liefers wurde von Ärzten und Pflegern mit ihrer Lügenpropaganda übertölpelt.

.

Denn es sind nachweislich bereits viele Menschen trotz vollständiger Impfung schwer erkrankt.

https://www.youtube.com/watch?v=YpVKpxxkSz4

 

„Alle Covid-Patienten hier auf Intensiv waren schwer erkrankt, dem Tod näher als dem Leben. Alle jung, von 28 bis 48 Jahre alt. Alle ungeimpft“, schrieb der 57 Jahre alte Tatort-Star in einem Gastbeitrag, der am Freitag bei „bild.de“ zu lesen war. „Auch die beiden hochschwangeren Frauen, deren Kinder per Not-OP geholt wurden und leben, während die Mütter es nicht geschafft haben, wie ich inzwischen weiß.“

“Warum es manche so schwer treffe, sei noch unklar, schrieb Liefers. „Allerdings, da waren sich Pfleger wie Ärzte einig, wäre keiner hier gelandet mit einer Impfung.“

 

Ich bin 72 Jahre und trotzdem ungeimpft.

Obwohl auch junge Menschen an Covid sterben ist das Durchschnittsalter der Covid-Toten höher, als das Durchschnittsalter aller Verstorbenen. Dies bedeutet, dass diese Erkrankung für alle Menschen, auch für alte Menschen weniger gefährlich ist, als die meisten anderen Sterbeursachen. Auch bei alten Menschen, gesund oder mit Vorerkrankung, reicht ein ganz normaler Schutz wie bei allen grippalen Infekten. Bild läßt inzwischen Kritiker zu Wort kommen. Doch Bild hat noch nicht untersucht, ob die Covid-Erkrankung nur deshalb so gefährlich ist, da die falschen Therapievorgaben zu unnötig vielen Toten führten und möglicher Weise immer noch führen.

 

Es gibt immer Menschen welche viel zu früh sterben. An Herzinfarkt, Krebs, Infektionen usw. Wer behauptet diese Fälle könnten mit oder ohne Impfung verhindert werden ist für mich ein Scharlatan. Die Ärzte und Pfleger, welche bei diesem Einsatz gesagt hatten: mit einer Impfung wäre keiner hier gelandet, sind eindeutig der Lüge überführt, denn es sind schon viele vollständig Geimpfte schwer an Covid erkrankt oder gestorben. Außerdem sind viele Menschen direkt bei oder wenige Tage nach der Impfung gestorben.

 

Herr Liefers walten Sie als Tatortkommissar ihres Amtes und verhaften Sie diese Scharlatane. Herr Liefers ich behaupte nicht, dass in dieser Klinik die Patienten durch falsche Behandlungen ins Jenseits befördert werden. Ein Tatortkommissar muss jedoch allen Spuren nachgehen. Bitte gehen Sie auf Spurensuche. Es soll Länder geben, wo Personen mit nur einer oder 2 Impfungen noch als ungeimpft eingestuft werden. Bitte teilen Sie mir mit waren diese Patienten vollkommen ungeimpft oder galten diese als Ungeimpft, da Sie erst eine oder 2 Impfungen erhalten hatten?

 

Weiterhin bitte ich Sie folgendes zu überprüfen. Dr. Köhnlein berichtet, dass bei dieser Plandemie viele Menschen durch falsche Therapien und Medikamente vorzeitig ins Jenseits befördert wurden. Während wir in Deutschland eine Untersterblichkeit hatten, gab es in anderen Ländern eine hohe Übersterblichkeit wegen dem Einsatz falscher Medikamente und Therapien. Herr Tatortkommissar bitte gehen Sie auf Spurensuche und teilen sie mir mit: wurden Tausende, Hunderttausende oder mehrere Millionen Menschen mit falschen Therapien und Medikamenten vorzeitig ins Jenseits befördert?

Dr. Köhnlein weist auf diese Fälle hin. Bitte bringen Sie die volle Wahrheit ans Tageslicht.

 

https://www.rposselt.de/Coro/Video/KoehnKais1g.mp4

 

 

 

 

Kaufbeuren, den 2. Mai 2021

Israel unter Corona

Bei Reiner Füllmich einem Anwalt der Querdenkerbewegung kommen viele grauenhafte Meldungen aus Israel an. Der Rabbi Chananya Weissman berichtet: Die Regierung hat sich mit allen Fraktionen geeinigt, dass es keine Menschenrechte mehr gibt und dass es ok ist Menschen zu zwingen sich impfen zu lassen. Er sagt dass weltweit Regierungen einen Kampf gegen ihr eigenes Volk und Gott führen.

Weissman führt 31 Gründe auf weshalb die Maßnahmen seiner Regierung falsch sind:

https://conservo.files.wordpress.com/2021/04/rabbi-weissmann.pdf

 

Grundsätzlich stimme ich allen seinen Thesen zu. Das was er über Bill Gates sagt würde ich etwas differenzierter sehen. Bill-Gates ist das Aushängeschild der Pharmaindustrie. Wie weit er für alles allein verantwortlich ist, wage ich nicht zu beurteilen. Sicher gibt es mehrere Führungspersonen und Hintermänner dieser Industrie welche mit die Strippen ziehen.

 

Das Kernproblem für mich ist: Um gesund zu bleiben braucht es mehr als Pillen und Impfungen. Unsere Politiker sind einfach unverantwortlich dumm. Sie haben unser Gesundheitssystem immer stärker privatisiert. Ein privatisiertes Gesundheitssystem braucht kranke und keine gesunden Menschen. Unsere Regierung spendiert der Pharmaindustrie Milliardensummen zur Entwicklung von Medikamenten und Impfstoffen. Die Prüfung von Wirksamkeit und Nebenwirkungen überlässt man ebenfalls den Herstellern. Doch für die eigenen Institute und Universitäten hat man keine Mittel, damit diese unabhängig forschen und entwickeln können. Bei so viel geistigem Schwachsinn unserer Politiker braucht sich doch niemand wundern, dass unser Gesundheitssystem entartet ist.

 

All jene welche die Querdenker-Bewegung als rechtsextrem oder Nazibewegung einstufen: Glaubt ihr israelische Rabbiner würden sich mit Anwälten einer Nazibewegung verbinden um schwere Verbrechen gegen die Menschlichkeit zu stoppen.

 

Das Interview von Rabbi Chananya Weissman mit Reiner Füllmich, einem Anwalt der Querdenker Bewegung:

https://www.youtube.com/watch?v=qCQFH5q5Sxg

 

Deutschland hat sich bereits unter der Herrschaft Adolf Hitlers einem äußerst schweren Verbrechen gegen die Menschlichkeit schuldig gemacht. Äußerst verwerflich finde ich nun, dass sich Deutschland nun abermals mit Abschaffung der Grundrechte und mit unnötigen Impfkampagnen an verachtenswerten Menschenversuchen beteiligt. Vieles deutet darauf hin, dass diese Pandemie von einer kriminellen Machtelite geplant wurde:

Bereits bei der Schweinegrippe wurde von Seiten der Pharmaindustrie Ängste geschürt um Medikamente und Impfdosen verkaufen zu können:

Es ist bekannt, dass Big-Pharma schon öfters mit Ängste schüren erfolgreich Medikamente und Impfdosen verkauft hat:

 

Planspiele dieser Pandemie:

PlanspielPandemie

 

Diese Planspiele wurden schon vor Corona erfolgreich umgesetzt.

 

https://www.youtube.com/watch?v=uNEu-bxNes0

 

Monitor

https://www.youtube.com/watch?v=L6tTFjzBFo4

 

Auf Arte Profiteure der Angst:

https://www.youtube.com/watch?v=jdF52IFb_jk

 

 

Es ist kaum zu glauben dass Regierung und Medien dieses Erfolgsmodell von Big-Pharma nicht durchschauen. Vermutlich trifft eher zu, wie Rabbi Weissman sagt die Regierungen führen einen Krieg gegen ihr eigenes Volk und Gott.

Mit täglichen Falschmeldungen über Infektionen und Covidtote hält man die Menschen in Angst und Schrecken. Durch diesen täglichen Psychoterror der Medien werden die Menschen in Deutschland gesundheitlich geschädigt und anfälliger für Krankheiten. Für dieses schwere psychische Verbrechen gegen die Bürger Deutschlands gehören meiner Meinung nach die Intendanten von Rundfunk und Fernsehen hinter Gitter.

 

Es gibt genügend Intensivmediziner, welche sagen alles liegt im normalen Bereich. Wir beherrschen diese Grippewelle problemlos:

Appell eines Intensivmediziners

Krankenhausarzt zu Covid

https://www.youtube.com/watch?v=72CeuZzjV4c

 

Dr. med. Yves Oberndorfer

https://www.youtube.com/watch?v=aibBJ8ojJgI

 

Intensivmediziner

https://www.youtube.com/watch?v=4NkT_3L19H8

 

Leider gibt es auch viele Mediziner welche von Überlastung der Intensivstationen berichten. Für Covid-Patienten gibt es mehr Geld. Falls die Intensivstationen zu über 75% ausgelastet sind gibt es nochmals mehr Geld. Man braucht dann nur noch häufig in Altenheimen zu testen, dann kann man die Intensivstationen mit positiv getesteten Alten auffüllen. In unseren Leitmedien kommen vorwiegend nur die jammernden Intensivmediziner täglich zu Wort. Vereinzelt gibt es jedoch Ausnahmen. Das Krankenhaus Bethanien Moers und die Lungenklinik Neustadt/Harz halten sich nicht an die Vorgaben von Big-Pharma und sind wesentlich erfolgreicher bei der Überlebensrate, als die meisten anderen Kliniken. Gleich zu Beginn wurde gesagt die Intubation bringt zu viele Tote. Daraufhin wurde etwas weniger intubiert, doch leider bringt man immer noch zu viele mit der Intubation um. Ich vermute das Verrechnunssystem ist so eingestellt dass Kliniken, welche sich an die Vorgaben von Big-Pharma halten, mit mehr Toten auch mehr abrechnen können und somit wirtschaftlich erfolgreicher sind. Auf diese Weise hält Big-Pharma die Angstpanik aufrecht, um erfolgreich Impfdosen verkaufen zu können.

Bericht von Monitor:

 

Das Video gibt den Recherchestand von April 2020 wieder.
https://www.youtube.com/watch?v=CSpMWJ-z0zk

 

Unsere Regierung lässt weiter zu, dass bereits seit einem Jahr, ein Großteil der Covid-Erkrankten mit zu früher Intubation wegen falschen Vorgaben von Big-Pharma getötet werden.

 

Das Video gibt den Recherchestand von März 2021 wieder.
https://www.youtube.com/watch?v=-xOPMHKw9p8

 

Die Ansteckungsgefahr bei der Spanischen Grippe wurde mit Menschenversuchen widerlegt:

https://www.youtube.com/watch?v=cu7JXyc8JZ4

 

In Italien starben viele Menschen an Covid, da sie durch vorausgegangene Impfungen geschwächt waren. Auch bei der Spanischen Grippe starben viele wegen vorausgegangenen Massenimpfungen der Soldaten.

https://www.youtube.com/watch?v=dHkhhmhNKlk

 

Dr. Wodarg warnt uns:

Wodarg210502

 

 

 

 

 

Kaufbeuren, den 26. April 2021

 

Die Corona-Impfung Schutz oder Schaden

Dieses Wissen kann Sie vor schweren Schäden durch die Corona-Impfung bewahren

 

Der interne Vergleich der letzten 9 Jahre zeigt:

die Sterblichkeit liegt in Schweden im Mittelfeld

 

wegen des besonders harten Lockdowns war das Jahr 2020 in Spanien das tödlichste.

 

Sterbestatistik Schweden:

https://www.youtube.com/watch?v=eOSiy2m2vmY

Sterbestatistik Spanien:

https://www.youtube.com/watch?v=P0N4KgmJd1o

 

Zu den Sterbetabellen

 

Auch Neuseeland mit seiner angeblich erfolgreichen

Zero-Covid Strategie hat mehr Tote als das Jahr zuvor.

 

Jedoch Tansania und Belarus, die beiden Länder ohne Lockdown und ohne Maskenpflicht haben weniger Tote als das Jahr zuvor.

 

Sterbedaten lügen nicht. Diese beweisen: Länder mit hartem Lockdown haben mehr Tote als Länder ohne oder mit mildem Lockdown. Dieser wahnsinnige Krieg von Angela Merkel hat bisher nur unnötige Tote statt Frieden gebracht. Weiterhin hat er bisher mehrere 100 Milliarden € gekostet.

 

Nach dem 2. Weltkrieg haben viele Haus und Hof verloren und den anderen wurden ihre Häuser oder Wohnungen mit Zwangshypotheken belastet.

 

Bürger wenn ihr weiterhin leichtgläubig der ständigen Angstpropaganda von Regierung und Medien glauben schenkt und dies alles still über euch ergehen lasst, wird es euch wieder so ergehen.

 

Pharmaindustrie und Großkonzerne lachen sich ins Fäustchen wie leicht sich unsere Politiker von ihnen über die Medien lenken lassen.

 

Bereits bei der Schweinegrippe war die Pharmaindustrie mit dieser Taktik erfolgreich.

https://www.youtube.com/watch?v=fc6w6Ls6VoQ

 

Obwohl Dr. Wodarg und Dr. Köhnlein vor falschen Therapien gewarnt hatten, hat man zu Beginn der Coronapandemie die Menschen mit falschen und falsch dosierten Medikamenten umgebracht und dann einfach gesagt das lag an dem gefährlichen Virus. Mich würde interessieren macht man das immer noch oder hat man inzwischen untersucht welche Ärzte und Krankenhäuser besonders erfolgreich mit ihrer Therapie waren. Seit einem Jahr weiß man, dass eine zu frühe Intubation zu unnötig vielen Toten führt. Wie Monitor im März 2021 berichtet, sind die Vorgaben an die Mediziner immer noch so, dass zu früh intubiert wird und unnötig viele mit Covid sterben.

https://www.youtube.com/watch?v=-xOPMHKw9p8

 

Prof. Dr. Gernot Marx warnt immer wieder vor der Überlastung der Intensivstationen wegen Covid. Die echten Fakten geben jedoch Entwarnung.

https://www.youtube.com/watch?v=fsj2A4SFANs

 

Es ist fast nicht zu glauben, dass unsere Leitmedien und Politiker noch nicht begriffen haben, dass es bei der Coronapandemie nicht um den Schutz der Menschen geht, sondern um Profite der Pharmaindustrie. In den USA haben bereits 17 Staaten Lockdown und Maskenpflicht abgeschafft. Die deutschen Politiker und Leitmedien sind immer noch dabei ihr Land und die Gesundheit der Menschen zu zerstören.

 

 

 

Das schlimmste Verbrechen in Deutschland nach Adolf Hitler - Die Coronapandemie

 

Kaufbeuren, den 18. April 2021

 

Werter Herr Wolfgang Leikermoser,

seit über einem Jahr werden die Bürger täglich wegen eines angeblich gefährlichen Viruses in Angst und Schrecken versetzt. Die Sterbedaten belegen jedoch, dass diese ständigen unbegründeten Schreckensmeldungen falsch sind und einem unverantwortlichen Psychoterror gegen uns Menschen entsprechen, welcher viele Menschen krank macht und sicher oft zu deren vorzeitigem Tod führt. Dass Zeitungen mit Schreckensmeldungen die Auflagen steigern wollen, ist bekannt, jedoch in diesem Ausmaß ebenfalls verwerflich. Die öffentlich rechtlichen Sender sind jedoch verpflichtet ein breites Meinungsspektrum zu vertreten. Dieser Verpflichtung kommen sie jedoch nicht nach. Deshalb sind für mich die Intendanten von Rundfunk und Fernsehen mit Gefolgsleuten die Hauptverantwortlichen für diesen Psychoterror mit Todesfolgen. Jeder Journalist, der nicht so verantwortungslos ist und nur einseitig auf Ärzte und Wissenschaftler hört, welche Gelder von der Pharmaindustrie erhalten, kann erkennen, dass hier weltweit ein großes Verbrechen gegen die Menschheit verübt wird.

 

Stellvertretend für diese vielen, meiner Meinung nach, Straftäter fordere ich daher Herrn Wolfgang Leikermoser von Antenne Bayern dazu auf, über den Ländervergleich der Gesamtsterbefälle zu berichten. Diese belegen ganz eindeutig, dass Länder mit hartem Lockdown eher mehr Tote haben als Länder ohne oder mit mildem Lockdown. Im Jahr 2021 hat Deutschland bis zur Kalenderwoche 11 bald 20.000 Tote mehr gegenüber dem Vorjahr. Dies kann nur an den Lockdownmaßnahmen liegen, da Länder ohne oder mit mildem Lockdown weniger Tote haben.

 

Herr Leikermoser ich fordere Sie daher auf über den Ländervergleich zu berichten und endlich unsere anerkannten Experten Dr. Wolfgang Wodarg, Dr. Bhakdi und Dr. Köhnlein das Wort zu geben. Falls deren Kritik unwahr wäre, hätte man diese längst verklagt. Mein Vorwurf an die öffentlich rechtlichen Sender: Ihr blockiert oder diffamiert sie, anstatt ihnen das Wort zu geben. Weiterhin fordere ich Sie auf, diese Kritik an Tom Buhrow weiterzuleiten, damit dieser veranlasst, dass alle öffentlich rechtlichen Rundfunk- und Fernsehanstalten ihrer Verpflichtung, eines breiten Meinungsspektrums anzubieten, nachkommen. Nur so kann dieser gewaltige Massenmord endlich beendet werden.

 

Außerdem findet eine Massenimpfung mit einer Not- oder Schnellzulassung statt. Damit die Impfwilligen ordentlich über den Nutzen der Impfung aufgeklärt werden können, müssten die Sterberaten und Erkrankungen der Geimpften im Vergleich zu den Nicht-Geimpften, veröffentlicht werden. Ich fordere Sie daher auf, diese Daten täglich oder wöchentlich zu veröffentlichen.

 

Zu den Sterbetabellen

 

Sterbestatistik Schweden:

https://www.youtube.com/watch?v=eOSiy2m2vmY

Sterbestatistik Spanien:

https://www.youtube.com/watch?v=P0N4KgmJd1o

 

Dieses Wissen kann Sie vor schweren Schäden durch die Corona-Impfung bewahren

 

In voller Länge Sitzung 45 Stiftung Corona Aussschuss

 

Die Wahrheit über Intensivstationen

https://www.youtube.com/watch?v=JilayrOl8xg&t=24s

 

Unsere betrügerische Testpraxis

https://www.youtube.com/watch?v=MxTFcBlDbkQ

 

 

in Erwartung einer baldigen Antwort

 

mit freundlichen Grüßen

Rudolf Posselt

 

 

 

 

Heute Mo.12.April in der AZ:

Günther Jauch hat sich mit Corona infiziert.

Er teilt uns mit er wird sich auf jeden Fall impfen lassen. Ihm ist egal welchen Impfstoff er bekommen wird. Dies war nicht anders zu erwarten. Als vor Jahrzehnten massiv für das Medikament AZT für HIV Positive geworben wurde, hat er in Aids-Galas Gelder gesammelt damit HIV Positiven diese teuren Medikamente zur Verfügung gestellt werden konnten. Zur gleichen Zeit habe ich in Alternativen Medien viele Berichte gefunden: Ich habe überlebt da ich AZT abgesetzt habe. Alle meine Freunde, die es weiter genommen haben, sind tot. Doch die HIV Positiven haben nach diesem Medikament verlangt, da wie heute zu Corona, damals eine gewaltige Medienkampangne für AZT lief. Nur wenige vertrauten den Kritikern wie Prof. Duesberg und Dr. Köhnlein.

 

Als Nebenwirkung der Corona-Impfung ist eine anschließende HIV-Positiv-Testung beobachtet worden. Dies kann sich für die Pharmaindustrie zur Goldgrube entwickeln, wenn sie nicht nur für laufend neue Mutationen, Impfungen verkaufen können, sondern noch zusätzlich teure HIV-Medikamente. Diese Impfung hat eine Not- oder Schnellzulassung. Damit die Impfwilligen ordentlich über den Nutzen der Impfung aufgeklärt werden können, müssten die Sterberaten und Erkrankungen der Geimpften im Vergleich zu den Nicht-Geimpften, veröffentlicht werden. Dies wird jedoch sträflicher Weise nicht gemacht.

 

Da Länder mit mildem Lockdown weniger Tote haben als Länder mit hartem Lockdown und Länder ohne Lockdown und Maskenpflicht, wie Tansania und Belarus, sind Impfungen, Lockdown, Masken und Grundrechteeinschränkungen vollkommen verantwortungslos. Vor Ärzten welche trotz dieser Tatsachen für einen Lockdown plädieren fürchte ich mich. Ich fürchte mich davor dass in diesen Krankenhäusern Therapien verordnet werden, welche zum wirtschaftlichen Erfolg des Krankenhauses beitragen, jedoch zum Schaden des Patienten sind. Falls diese Ärzte nicht aus wirtschaftlichen Gründen für den Lockdown plädieren, sollten diese doch bitte zum Nachhilfeunterricht nach Tansania oder Belarus fahren.

 

Dieses Wissen kann Sie vor schweren Schäden durch die Corona-Impfung bewahren

 

In voller Länge Sitzung 45 Stiftung Corona Aussschuss

 

Gunnar Kaiser

https://www.youtube.com/watch?v=9rZxMqZv1H4

 

Rudolf Posselt

DemoVideo01

 

DemoVideo02

 

Aufklärungsvideo mit Stimmen kritischer Ärzte

VirusWahnRPosselt3.mp4

 

Bericht vom 22. März 2021 Rudolf Posselt mit Korrektur v.28.03.21

 

Zu den Sterbetabellen

 

Sterbestatistik Schweden:

https://www.youtube.com/watch?v=eOSiy2m2vmY

Sterbestatistik Spanien:

https://www.youtube.com/watch?v=P0N4KgmJd1o

 

Sind Regierung und Medien unverantwortlich dumm oder korrupt?

Mit den Lockdownmaßnahmen findet weltweit eine Zerstörung der Kultur, der Lebensfreude und eine Vernichtung von Wirtschaftszweigen und Existenzen statt. Begründet wird dies mit dem Angriff eines gefährlichen Viruses. So weit ich das mitbekommen habe, hat unsere Bundeskanzlerin Angela Merkel, Präsident Macron und möglicher weise noch andere Präsidenten zum Krieg gegen ein Virus aufgerufen und unsere Grundrechte größtenteils abgeschafft. Inzwischen liegen die Sterbedaten der verschiedenen Länder vor. Daraus kann man ablesen, dass dieser Lockdown vollkommen unnötig war und Länder mit hartem Lockdown mehr, statt weniger Tote hatten. Ich stelle mir nun die Frage, wie kann es sein, dass unsere Regierung und viele andere ebenfalls so unverantwortlich dumm oder korrupt sind?

 

Zu den Daten:

Ich hatte bereits im Mai 2020 mehrere führende Politiker aufgefordert den Lockdown zu beenden, da das durchschnittliche Sterbealter der Covid-Toten mit über 80 Jahren gleich oder sogar älter als das durchschnittliche Sterbealter aller Toten ist. Dies bedeutet dass die Coviderkrankten auch ohne dieser Erkrankung gestorben wären. Ausnahmen bestätigen die Regel. Doch grundsätzlich ist diese Ansicht richtig, denn jetzt wo viele Menschen direkt nach der Impfung gestorben sind, ist diese Ansicht von Experten bestätigt worden. Diese sagten: die Menschen, welche bei der Impfung oder kurz danach verstorben sind, waren über 80 Jahre und wären deshalb auch ohne Impfung verstorben.

 

Herr Bürgermeister Bosse, nachdem ich in ihrem Blog auf Facebook aktiv war und Fragen an sie stellte, hatten Sie mich zu einem Gespräch unter 4 Augen eingeladen. Herzlichen Dank für diese Einladung und die faire Auseinandersetzung. Leider konnte ich Sie nicht überzeugen, den Lockdown sofort zu beenden. Ich hatte ihnen mitgeteilt, dass vor allem Länder mit harten Lockdownmaßnahmen besonders viele Tote zu beklagen haben. Sie widersprachen mir und sagten Neuseeland wäre mit seinem harten Lockdown und No-Covid besonders erfolgreich. Ich konnte ihnen nicht widersprechen, da ich mir die Daten von Neuseeland noch nicht angeschaut hatte. Das habe ich inzwischen getan und festgestellt, dass unabhängig von Lockdown und Maskenpflicht die Sterblichkeit in allen Ländern nahezu unverändert war.

Ich habe verglichen die beiden Länder ohne Lockdown: Tansania und Belarus mit Deutschland, Spanien, Italien, Frankreich, Schweden, England und Neuseeland.

 

Der Vergleich 2019 zu 2020:

Schweden mit seinem angeblich gefaehrlichen Weg, hat gegenueber dem Vorjahr 2 Tote mehr je 100.000 Einwohner.

Spanien mit seinen besonders harten Lockdown hat 5 Tote mehr. Tansania ohne Lockdown hat 16 Tote weniger. Belarus hat ebenfalls ohne Lockdown weniger Tote. Neuseeland mit hartem und Zero-Covid hat 2020 einen Toten mehr gegenüber dem Vorjahr.

 

Im Internen Vergleich liegt das Jahr 2020 in Schweden im Vergleich der letzten 9 Jahre im Mittelfeld. Das Jahr 2020 war für Spanien mit besonders hartem Lockdown das tötlichste.

 

Dieser Vergleich belegt eindeutig Lockdown und Maskenpflicht bieten keinen Schutz vor diesem Virus, sondern im Gegenteil ohne Lockdown und der ständigen unbegründeten Panikmache hätte es in allen

Ländern weniger Tote gegeben.

 

Die Sterbedaten lügen nicht. Sie beweisen, dass die dauernden Meldungen von diesem angeblich gefährlichen Virus mit verantwortungslosen Lügen immer wieder auf das Neue angeheizt werden und zu mehr als zu weniger Toten führen. Herr Drosten, Herr Wieler und die Intendanten von Rundfunk und Fernsehen gehören meiner Meinung nach hinter Gitter. Mit ihrer unbegründeten Panikmache zerstören sie Wirtschaftszweige, Städte und treiben Menschen in den Suizid.

 

Bei dieser Gelegenheit möchte ich noch das Bündnis gegen Rechts ansprechen, welche bei so genannten Querdenker Demonstrationen Gegenveranstaltungen durchführen. Bei den Querdenkern dürfen alle mitmarschieren, welche friedlich Kritik oder Wünsche an unsere Regierung kund tun. Dies ist gelebte Demokratie. Auch falls Menschen mit möglicher Weise extremen Ansichten mitlaufen, stehen sie unter der Kontrolle der Friedlichen und es wird somit verhindert dass sie sich radikalisieren und Polizisten gefährden.

 

Jetzt könnte man sagen, dass bei dieser Statistik die Entwicklung des Lebensalters nicht berücksichtigt ist. Dies ist ein Vergleich zum jeweiligen Vorjahr von einem zum nächsten Jahr ändert sich die Alterspyramide nur gering. Es wäre sicher interessant dies mit einzubeziehen. Doch dies überlasse ich Experten.

 

Tansania und Belarus diese beiden Länder ohne Lockdown haben konstant in den letzten Jahren die Sterblichkeit gesenkt, während sie in den anderen Ländern angestiegen ist. Trotzdem werden den Menschen ständig über die Medien eingehämmert, wir sind in großer Gefahr, wir brauchen eine Impfung. Dieses Rezept zum besseren Verkauf von Impfstoffen findet ihr in meinem Aufkärungsvideo. Genau nach diesem Rezept, des ehemaligen stellvertretenden Pressedirektors der CDC läuft diese Impfkampagne ab. Wie kann es sein dass unsere Medien und Regierungen so dumm sind und dies einfach ignorieren. Von Seiten der Querdenkerbewegung werden Sie laufend auf diese Verbrechen und Massenmorde von Big-Pharma hingewiesen. Dr. Fauci, das RKI und Dr. Drosten haben doch bereits bei der Schweinegrippe mit ihren falschen Prognosen vielen Menschen schweren gesundheitlichen Schaden zugeführt, oder sogar getötet. Trotzdem hört unsere Regierung und Leitmedien auf diese, meiner Meinung nach, Schwerverbrecher. Ihr Hinterbänkler, nachdem die Führungsspitze der Regierung und Opposition zu dumm sind, diese schweren Verbrechen zu erkennen, so schaltet doch endlich euren Verstand ein, oder wollt ihr wie zur Nazizeit euren unfähigen Führungspersonen blind vertrauen.

 

Ihr Ärzte, welche dauernd mahnen, wir brauchen den Lockdown sonst droht eine Überlastung der Intensivstationen. Fragt die Ärzte in Tansania, wie diese ohne Lockdown, ohne Testen, ohne Maskenpflicht, jedes Jahr die Sterbefälle beständig gesenkt haben, während in Deutschland die Sterbefälle jedes Jahr beständig angestiegen sind. Auch Neuseeland mit Zero-Lockdown steht bedeutend schlechter da als Tansania. Alle Ärzte und Politiker, welche immer noch an Lockdown und Maskenpflicht festhalten töten Menschen!

Es nützt auch nichts, wenn durch diese Maßnahmen vielleicht möglicher Weise Einer gerettet werden kann, wenn dafür 2 Andere Sterben müssen.

Schaltet endlich euren Verstand ein. Die Sterbedaten lügen nicht. Die ständige Angstpropaganda von Medien und Regierungen haben jedoch sicher zu mehr Toten geführt. Deshalb ist bewiesen: Der Lockdown schützt nicht! Er tötet!

 

Viele Menschen in den Querdenker-Bewegungen können sich nicht vorstellen, dass Politiker und Ärzte so dumm sein können und immer noch an den Lockdownmaßnahmen festhalten. Sie vermuten, dass diese von dunklen Mächten gelenkt werden. Unabhängig davon, ob dunkle Mächte dahinter stehen, oder ob Big-Pharma aus Profitgier Tote in Kauf nimmt, alle Bürger sollten doch einmal darüber nachdenken: Schon einmal hat die große Masse der Bevölkerung einschließlich Ärzten, sich einem totalitären Regime unterworfen. Diese Einschränkungen der Grundrechte ist in keinster Weise gerechtfertigt. Wer dies widerspruchslos hinnimmt, zerstört unsere Demokratie und unterwirft sich einer Konzerndiktatur.

Zu den Sterbetabellen

Kaufbeuren, 22. März 2021 Rudolf Posselt

 

 

Bericht vom 11. Februar 2021 Rudolf Posselt

Es zeichnet sich ab, dass Länder ohne Lockdown oder mit mildem Lockdown keine Übersterblichkeit haben. Vor allem Länder mit harten Lockdownmaßnahmen haben besonders viele Tote zu beklagen.

 

Aufklärungsvideo mit Stimmen kritischer Ärzte

VirusWahnRPosselt3.mp4

 

 

Video zu der Lockdown schützt nicht! er tötet!

VirusWahnRPosselt2.mp4

 

Zu meinen kritischen Berichten?

 

Hinweise auf Missstände im Land - eine Bürgerpflicht

Rudolf Posselt.

 

Für ein langes gesundes Leben, brauchen wir eine natürliche möglichst giftfreie Umwelt mit natürlichen, hochwertigen Nahrungsmittel. Unsere Regierung sollte fähig sein, uns Bürgern ein gutes Leben auf dieser Erde zu ermöglichen. Wir Bürger sind verpflichtet auf Missstände in unserem Umfeld hinzuweisen damit sich unser Leben auf dieser Erde verbessert und nicht verschlechtert.

 

Im Jahr 2019 hat der Bund 38 Milliarden € für Investitionen ausgegeben. Um diese 38 Milliarden wird immer hart gekämpft: Wer bekommt wie viel: Schulen, Strassen usw.. 2020 gab der Bund ca. 200 Milliarden für Corona-Schutzmaßnahmen und Hilfen aus. Dieses Geld hat er nicht. Dies sollen unsere Kinder und Enkelkinder zurückzahlen. Gleichzeitig gehen Betriebe durch den Lockdown bankrott. Wo wird das hinführen?

Alle meine privaten Berichte sind frei verfügbar und dürfen kopiert und verbreitet werden.

 

Impressum